24-Stunden-Kitas für Berlin?

Brauchen wir in Berlin eine 24 Stunden Kinderbetreuung?

06.11.2015
Die Berliner CDU läutet schon einmal den Wahlkampf ein. Zunächst noch eher leise und verhalten, aber mit Themen, die vor allem die Familienpolitik betreffen und so viele Wähler ganz konkret ansprechen. Gestern, am 5. November, kam die Berliner CDU zu einem kleinen Parteitag zur Familienpolitik zusammen. Das Ergebnis ist ein Leitantrag, der Familien mehr Wahlmöglichkeiten und Angebote bieten möchte zur Kinderbetreuung bieten möchte.

Flexiblere Kinderbetreuung in Berlin mit mehr Qualität gefordert

Ein Punkt des Leitprogramms ist ein Ausbau der Kita-Betreuung. In jedem Bezirk sollen so zum Beispiel 24-Stunden-Kitas eingerichtet werden. Die sind nicht dazu gedacht, dass Eltern hier den ganzen Tag ihren Nachwuchs abgeben. Vielmehr gehe es darum, Betreuung zu anderen Zeiten als nur am Vormittag und am Nachmittag zu gewährleisten, erläutert die Partei in ihrem Programm. Davon könnten dann auch Schichtarbeiter profitieren.

Der Leitantrag enthält auch die Forderung nach mehr Erzieherinnen und Erziehern, außerdem soll der Betreuungsschlüssel an den Kitas verbessert werden. Auch die Betreuungsqualität an den Kitas soll sich verbessern. Anders als die SPD, die weiterhin beitragsfreie Kitas fordert, möchte die CDU ein Plus an Betreuungsqualität durchaus durch Beiträge finanzieren. Dabei sollen sich Eltern mit hohem Einkommen stärker an den Kosten beteiligen als Eltern mit geringem Einkommen.

Großelternzeit

Eine weitere Idee der CDU ist eine Großelternzeit als Ergänzung zur Elternzeit. Auch Großeltern, die sich um Enkelkinder kümmern, sollen die Möglichkeit bekommen, eine berufliche Auszeit zu nehmen. Am Ehegattensplitting hält die Partei derweil fest, möchte es aber um ein Familiensplitting ergänzen. Dabei wird das Einkommen durch die Anzahl der Familienmitglieder geteilt, kinderreiche Familien sollen dadurch bessergestellt werden.

Das Leitprogramm soll ins CDU-Programm zur Abgeordnetenhauswahl im kommenden Jahr einfließen. ( Foto: © Nelos)

Kinderbetreuung in Berlin wie zum Beispiel Tagesmütter in Berlin!