Die International Games Week in Berlin

Spielen in Berlin ....

Berlin

19.042016
Gestern, am 18. April, ist die International Games Week in Berlin gestartet. Noch bis zum Sonntag, 24. April, können Spielehersteller, Medienvertreter und Gamer in die Neuheiten der digitalen Spielewelten abtauchen. Zwölf Veranstaltungen an zwölf Orten versprechen Abwechslung.

Virtuelle Realitäten stehen im Fokus

Um Virtuelle Realitäten oder kurz VR geht es von Freitag bis Sonntag im Computerspielemuseum. Das Motto lautet „VR and beyond“, Besucher können Live-Spiele und Cross Play ausprobieren. Experten schauen für Gesprächsrunden vorbei, erstmalig wird zudem ein Filmprogramm geboten.

Während das Programm im Computerspielemuseum die ganze Familie anspricht, stellen sich auf RAW Gelände von Mittwoch bis Samstag Independent Games für Erwachsene vor, beim A MAZE Indepentend Video Games Festival . Rund 1.000 Programmierer und Mediendesigner erwarten die Veranstalter. Die Teilnehmer kommen aus der ganzen Welt, erstmalig auch aus Palästina.

Beim PlayChamp treten seit Montag und bis Samstag Amateur-Spieler gegeneinander an. Die Deutsche Games Meisterschaft steht allen offenen, die sich selbst für einen begnadeten Gamer halten.
Von 14 bis 20 Uhr daddeln die Teilnehmer im Saturn in der Mall of Berlin am Leipziger Platz.
Die besten unter ihnen treffen sich dann am Samstagabend zum Finale im Kino Babylon.

Weitere Events bei der International Games Week Berlin:

  • QuoVadis: Das Businesstreffen der International Games Week, STATION Berlin in Luckenwalde.
  • Saturn Friday Night Sale in der Mall of Berlin, am Freitag ab 21:30 Uhr bis Mitternacht.
  • Womenize!: Businessevent, das sich speziell an Frauen richtet, am 21. April im Microsoft Atrium, Unter den Linden 17.
  • Researching Games Barcamp, 22. bis 23. April, HTW Berlin, Campus Wilhelminenhof.
  • Investment Booster for VR & Games, Spieleentwickler treffen Unternehmen und Investoren, 20. April, Dentons, Markgrafenstraße 33.
  • Making Games Talents, Rekruiting-Event, 23. April, Mediadesign Hochschule.

Das komplette Programm gibt es unter www.gamesweekberlin.com. ( Foto: © JiSign )

Lesen Sie auch: Was ist los am 1. Mai 2016 in Berlin?