Die ITB öffnet für Besucher

Berlin

11.03.2016
Schon seit dem 9. März begrüßt die weltgrößte Tourismusmesse ITB Fachbesucher auf dem Berliner Messegelände. Am Wochenende, dem 12. und 13. März, sind nun auch Privatbesucher herzlich eingeladen, verschiedene Länder und Kulturen kennen zu lernen und ihre nächste Reise zu planen.

Die ITB feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Zu diesem Anlass erhält jeder Besucher, der ebenfalls im Jahr 1966 das Licht der Welt erblickte, beim Kauf eines regulären Tickets an der Tageskasse eine kostenfreie Tageskarte. Für Kinder unter 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen ist der Eintritt generell frei.( Machen Sie mal Urlaub in Brandenburg! )

Abwechslungsreiches Programm am ITB Wochenende

Auf der ITB stellen Anbieter aus rund 180 Ländern und Regionen die unterschiedlichsten Reiseziele vor. Auf der Messe können Besucher sich über die verschiedenen Destinationen informieren, Anregungen für den nächsten Urlaub holen oder direkt die nächste Reise buchen. Das ITB-Wochenende wartet für Privatbesucher zudem mit zahlreichen Events und Showeinlagen auf: In Halle 4.1 können Outdoor-Fans so zum großen Abenteuertag aufbrechen. Am Samstag um 15:00 Uhr präsentiert zudem Rainer Wieland, Preisträger der ITB BuchAwards 2016, sein „Buch des Reisens“. Autor Fredy Gareis nimmt die Besucher mit auf eine Abenteuerreise durch Russland, mit einer Lesung aus „100 Gramm Wodka“. Sportbegeisterte können sich zudem an zahlreichen Geräten ausprobieren.
Zur ITB gibt es am 13.03.2016 auch einen verkaufsoffenen Sonntag in Berlin!

Die verschiedenen Reiseziele präsentieren zudem typisce kulinarische Köstlichkeiten, laden zu Volkstanzshows und Fotoaktionen ein. Einen Überblick über das komplette Programm gibt es auf der Webseite der ITB. (Foto: © JiSign )