Sanierung am Berliner Gleisdreieck beendet

Berlin

20.11.2015
Sieh einer an, in Berlin wird auch einmal etwas früher fertig als geplant. 24 Stunden vor dem eigentlich festgelegten Termin können die Sanierungsarbeiten am Gleisdreieck beendet werden – immerhin. Ab Montag, den 23. November, soll die U2 wieder durchfahren. Vorher muss der U-Bahnverkehr aber noch einmal unterbrochen werden.

Die U2 fährt wieder durch

Sieben Monate dauern die Bauarbeiten, die zu Unregelmäßigkeiten im Fahrplan der BVG führten. Die U2 verbindet als Ost-West-Linie Pankow und Spandau. Während der Sanierungsarbeiten war die Strecke zwischen Potsdamer Platz/Gleisdreieck und Wittenbergplatz unterbrochen. Informationen waren rar, vor allem Touristen suchten oft nach Ersatz für die unterbrochene U-Bahnlinie. Ab Montag soll die U2 nun wieder die gesamte Strecke durchfahren. Am Sonntagabend bereits stellt die Interimslinie U12 ihren Verkehr ein. Die U1 verkehrt dann ebenfalls wieder auf ihrer Stammstrecke zwischen Warschauer Straße und Uhlandstraße. Und nicht nur das Gleisdreieck wird planmäßig fertig, auch die Dacharbeiten an der Bülöwstraße und am Nollendorfplatz werden rechtzeitig beendet, die U2 soll beide Stationen ab Montag wieder ansteuern.

Am Wochenende wird die Linie noch einmal unterbrochen

Vorher müssen Fahrgäste aber noch einmal mit einer Unterbrechung leben: Vom Freitagabend bis zum Montagmorgen um 3:30 Uhr wird die Strecke zwischen Potsdamer Platz und Gleisdreieck noch einmal vollständig unterbrochen. Der Grund: Es muss noch eine Bauweiche entfernt werden. Auf dem Teilstück setzt die BVG Busse zum Schienenersatzverkehr ein. Fahrräder nehmen die Busse allerdings keine mit.

Die Sanierung des 100 Jahre alten Kreuzungsbahnhofs Gleisdreieck nennt die BVG das „bisher größte und anspruchsvollste Sanierungsprojekt“, das sie je durchgeführt hat. 35 Millionen Euro investierte das Unternehmen, in vier Bauabschnitten schritten die Arbeiten voran. Im Jahr 2016 sollen noch einige Restarbeiten erledigt werden, auf den Fahrgastverkehr auswirken sollen sich diese aber nicht, verspricht die BVG. (Foto: © JiSign )

Lesen Sie auch:
– Die Termine für die verkaufsoffenen Sonntage in Berlin 2015 stehen nun fest!
Weihnachtsmärkte 2015 in Berlin
Eislaufbahnen in Berlin