Wie lange dürfen Berliner Spätis öffnen?

Die Öffnungszeiten in Berlin

09.03.2016
Sonntags bleiben die Läden geschlossen – von einigen Sonntagen im Jahr abgesehen,
(verkaufsoffene Sonntage in Berlin ) an denen Geschäfte offiziell ihre Türen öffnen dürfen. So will es das Gesetz zum Ladenschluss. Genau darüber setzen sich aber viele Berliner Spätis hinweg und bieten auch am Sonntag ihre Waren an. Das ist nicht ganz ohne Risiko, werden sie erwischt, drohen nämlich Bußgelder bis zu einer Höhe von 2.500 Euro.
Die Berliner Grünen fordern jetzt eine Ausnahmeregelung für die rund 1.000 Spätis in der Hauptstadt.

Das Berliner Ladenöffnungsgesetz gilt als eines der liberalsten des Landes. Dennoch erfuhr es 2010 eine Verschärfung: Erlaubt waren damals vier verkaufsoffene Sonntage in der Adventszeit. Die Kirchen klagten, da sie die durch das Grundgesetz geschützte Sonntagsruhe in Gefahr sahen. Aktuell dürfen Berliner Geschäfe höchsten an zwei Sonntagen im Monat öffnen, die zudem nicht aufeinanderfolgen dürfen. Der Senat legt für die ganze Stadt acht Termine pro Jahr fest, zwei weitere Termine dürfen Ladenbesitzer frei wählen. Viele Späti-Besitzer halten sich daran nicht, da sie gerade an den Sonntagen von vielen Kunden frequentiert werden, die eine Alternative zu den geschlossenen Supermärkten suchen.
Die Bezirksämter kontrollieren daher mittlerweile regelmäßig.
( Supermärkte in Berlin die Sonntags geöffnet sind.)

Grüne fordern Ausnahmeregelung für Spätis

Das Verkaufsverbot am Sonntag soll eigentlich dem Schutz der Arbeitnehmer dienen. Doch auch das Ladenöffnungsgesetz kennt Ausnahmen. Öffentliche Tankstellen, aber auch Geschäfte, die bestimmte Bedarfsartikel für Touristen verkaufen, dürfen auch außerhalb der im Gesetz festgeschriebenen Zeiten öffnen. Die Grünen argumentieren nun, dass viele Spätis im Innenstadtbereich auch von Touristen aufgesucht werden. Für die Grünen-Fraktion Grund genug, klar definierte Regeln für die Öffnungszeiten von Spätis aufzustellen.
( Supermärkte in Berlin, die bis 24 Uhr geöffnet haben. )

Der Handelsverband Berlin-Brandenburg unterstützt den Vorstoß der Grünen, die Koalition aus SPD und CDU zeigt sich dagegen skeptisch. Die Forderung der Grünen kommt in Kürze im Wirtschaftsausschuss zur Diskussion. (Foto: © magann)

Aktueller Tipp:
Auch der 13.03.2016 ist ein verkaufsoffener Sonntag in Berlin!