Burg im Landkreis Spree-Neiße - Ein Ort zum Erholen

Die Gemeinde Burg liegt im Osten Brandenburgs, ganz in der Nähe der Stadt Cottbus, inmitten des Biosphärenreservat Spreewald. Seit 2005 ist es sogar ein "staatlich
Bismarckturm in Burg
Der Bismarckturm in Burg auf dem Schlossberg
Foto: © LianeM
anerkannter Ort mit Heilquellenkurbetrieb".

Die ersten Anzeichen einer Besiedlung gehen auf die Jungsteinzeit und Bronzezeit zurück. Um das Jahr 600 siedelten sich auf dem heutigen Schlossberg Sorben an. Ca. im Jahr 1000 baute ein polnischer König an dieser Stelle eine Burg. Im 18. Jahrhundert siedelte dann Friedrich Wilhelm I. seine ausgediehnten Soldaten in der Burger Umgebung an. Friedrich II. setzte die Ansiedlungen fort. Er vergab Land an ausländische Siedler. Ab 1898 fuhr dann sogar die Spreewaldbahn durch Burg. Eine Schmalspurbahn, die Burg mit Cottbus und Lübben verband. Diese Verbindung wurde aber 1970 stillgelegt.
Heute gibt es einen Ortsteil - Müschen sowie 3 Gemeindeteile: Burg-Dorf, Burg-Kauper und Burg-Kolonie.
 
Sehenswürdigkeiten in Burg:
  • Bismarckturm
  • Weidenburg Arena Salix
  • Kur- und Sagenpark
  • Arznei- u. Gewürzpflanzengarten
  • Locations & Firmen in Burg:
  • Ärzte
  • Rechtsanwälte
  • Hotels
  • Restaurants
  •  

    Informationen über Burg

    Wer als Tourist nach Burg kommt, sollte lieber mehr als einen Tag einplanen. Zu den
    Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der Schlossberg mit dem Bismarckturm, die Luther-Eiche vor der Pfarrkirche und der alte Bahnhof.
    Wer zur Erholung in die Gemeinde kommt, hat eine große Auswahl. Man kann mit dem Paddelboot die Fließe des Spreewalds erkunden oder sich bequem mit einem Kahn durch die Gegend schippern lassen. Ein Highlight für Inlineskater: Weite Teile der Strecke zwischen Cottbus und Burg führen entlang der stillgelegten Spreewaldbahn.
    Sie möchten sich lieber entspannen? Auch kein Problem! Dafür gibt es ja seit 2005 die Spreewald-Therme. Hier können Sie in warmem Solewasser schwimmen oder sich im Fitnessbereich mal so richtig verausgaben.

    Wie kommt man nach Burg?


    Zum Beispiel mit dem Auto über die A15 bis Vetschau.
    Mit der Bahn auf der Strecke Berlin-Cottbus-Görlitz.
    Oder mit dem Fahrrad über den Gurken-Radweg oder den Hofjagd-Radweg.

    Adresse der Amtsverwaltung:
    Hauptstr. 46
    03096 Burg (Spreewald)

    Ein Stadtplan von Burg:


    Burg im Spreewald auf einer größeren Karte anzeigen

  • Orte im Landkreis Spree-Neiße
  • Guben
  • Spremberg
  • Spree-Neiße Portal

  •  
    Sehenswürdigkeiten Städte & Dörfer Locations Freizeit Ausflugstipps Urlaub in Spree-Neiße Übernachten / Unterkünfte Ferienwohnungen Hotels Firmen in Spree-Neiße Rechtsanwälte Dienstleister Handwerker Ärzte Kreisfreie Städte Brandenburger Landkreise Urlaub in Brandenburg Feiertage & Ferien Städte und Dörfer Naturparks
     
    Sehenswürdigkeiten in Berlin Berliner Firmenverzeichnis Locations in Berlin Einkaufen in Berlin Urlaub in Berlin Freizeit in Berlin Berliner Bezirke Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB