Der Hochseilgarten in Luckenwalde: Kletterspaß für Groß und Klein

Für abenteuerlustige Kletterer und solche, die es werden wollen, ist er ein Muss: in
Ein Hochseilgarten in Berlin und Brandenburg
Kletterspaß im Hochseilgarten - Foto © Harald Gumpold
Luckenwalde steht einer der größten multifunktionale Hochseilgarten in der Region Berlin-Brandenburg. Eingebettet in brandenburgische Felder, Wald und Wiesen erwartet den erlebnishungrigen Besucher dort ein Hindernisparcours aus Seil- und Kabelkonstruktionen in acht bis zwölf Metern Höhe.

Was kann man im Hochseilgarten Luckenwalde erleben?


Was es zu meistern gilt, sind rund 20 Stationen, die auf zwölf Meter hohen Baumstämmen installiert sind. Auf den ersten Blick mag so ein Hochseilgarten wie ein großer Abenteuerspielplatz wirken, auf dem man sich artistisch austoben kann. Doch laut Veranstalter kann man während ein paar Stunden im Hochseilgarten auch pädagogisch wertvolle Erfahrungen sammeln. So kann man beispielsweise entlang der herausfordernden Stationen seine eigenen Grenzen
ausloten und lernen, über den eigenen Schatten zu springen. Kein Wunder, dass der Hochseilgarten von manchen Besuchern sogar zu therapeutischen Zwecken besucht wird, z.B. zur Ünterstützung von Suchttherapien oder Rehabilitationen. Doch auch völlig "normale" Abenteuerlustige kommen im Hochseilgarten auf ihre Kosten. Am meisten Fun bringt die Kletterpartie natürlich in der Gruppe. Auch für Betriebsausflüge eignet sich der Ausflug bestens, verbessert so ein abenteuerliches Miteinander in Gefahrensituationen die Kommunikationsfähigkeit doch um einiges.

Jedes Element des Hochseilgartens ist so gebaut, dass es sich für ein oder mehrere Lernziele einsetzen lässt. So gilt es beispielsweise, "die tiefen Eimer" zu überwinden oder von einer Plattform zur nächsten zu springen. Höhenangst darf man da nicht haben. Wer mit ihr zu kämpfen hat, kann entweder kapitulieren und sich umgehend wieder auf sicheren Erdboden abseilen, oder sich aber seiner Angst stellen. Wirklich passieren kann allerdings nichts, denn dafür sorgt eine entsprechende Bergsportausrüstung, mit der jeder Teilnehmer ausgestattet wird. Doch Ur-Ängste sind bekanntermaßen durch rationale Beschwichtigungen kaum in den Griff zu kriegen. So ist ein besonderer Adrenalinkick garantiert, wenn man vom höchsten Modul in die Arme seines Teams springt.
Text: ak / Stand 03.04.2014)


Adressen:
Fläming-Hochseilgarten
Tim Gericke
Weststraße 15a
14943 Luckenwalde
Telefon (03371) 40 10 80

Standort des Hochseilgartens:
Luckenwalde, Teichwiesenweg

Öffnungszeiten des Hochseilgarten Luckenwalde:


Ganzjährig nach Voranmeldung geöffnet.

Preise des Fläming Hochseilgarten:


Schnupperrunde 25€
Halber Tag (4 Stunden) 48€
Ganzer Tag (8 Stunden) 87€

  • Ausflugsziele im Landkreis Teltow-Fläming
  • Draisinenbahn zwischen Zossen und Jüterbog
  • Fläming Skate
  • Straußenfarm Jambo
  • Sudermann-Park in Blankensee
  • Wildpark Johannismühle




  • Freizeitaktivitäten im Landkreis Teltow-Fläming
  • Reiterhöfe
  • Saunen
  • Teltow-Fläming Portal

  •  
    Sehenswürdigkeiten Städte & Dörfer Locations Freizeit Ausflugstipps Urlaub in Teltow-Fläming Übernachten / Unterkünfte Ferienwohnungen Hotels Firmen in Teltow-Fläming Rechtsanwälte Dienstleister Handwerker Ärzte Kreisfreie Städte Landkreise Urlaub in Brandenburg Feiertage & Ferien Städte und Dörfer Naturparks
     
    Sehenswürdigkeiten in Berlin Berliner Firmenverzeichnis Locations in Berlin Einkaufen in Berlin Verkaufsoffener Sonntag Urlaub in Berlin Freizeit in Berlin Berliner Bezirke Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB