Dahme / Mark - Altehrwürdige Herzogs- und Handelsstadt

Eingebettet zwischen den östlichen Ausläufern des Niederen Fläming und den Höhen
Das Rathaus in Dahme/Mark
Das Rathaus in der Altstadt von Dahme / Mark
in Teltow-Fläming - Foto: © LianeM
des Lausitzer Grenzwalls, liegt das malerische Städtchen Dahme. Schon von Ferne grüßt als markantes Wahrzeichen der die Stadtsilhouette prägende Rathausturm mit seinen prächtigen Neorenaissanceformen.
Umgeben ist der Altstadtkern von einer noch immer weitestgehend erhaltenen Stadtmauer. Als einziges Relikt der beiden Stadttore steht heute noch der "Vogelturm". Der Sage nach sollen Vögel die obersten Steine aus der Ferne herbei geholt haben, als ringsum kein Baumaterial mehr zu finden war.
 
Sehenswürdigkeiten in Dahme/Mark:
  • Kornspeicher
  • Stadtmauer
  • Rathaus
  • Schloss Dahme
  • Locations & Firmen in Dahme/Mark:
  • Ärzte
  • Rechtsanwälte
  • Hotels
  • Restaurants
  •  

    Tourismus in Dahme / Mark

    Eine Sehenswürdigkeit, die bei einem Besuch von Dahme auf jeden Fall in einen Rundgang integriert werden sollte, ist die Ruine des Barockschlosses, das im 17. und
    18. Jahrhundert den Herzögen von Sachsen-Weißenfels als Residenz gedient hat. Von dem Prachtbau übrig geblieben sind jedoch lediglich ein Kavaliershaus und ein Fachwerkgebäude. Umso sehenswerter ist der Schlosspark, in welchem seit 1903 ein Gehege mit Damwild existiert. Heute tummeln sich hier außerdem Zwergesel, Zwergziegen, Kamerunschafe, Minipigs, Kolkraben, Meerschweinchen aber auch andere Tierarten wie Lama, Geflügel und Exoten. Direkt an den Schlosspark angebunden ist übrigens auch der FlämingSkate, Deutschlands größtes Steckennetz für Inlineskater.

    Auch ein Besuch des Heimatmuseums, direkt am pittoresken Töpfermarkt gelegen, ist in Dahme wirklich lohnenswert. Einquartiert in einem stattlichen Fachwerkhaus, bietet es viel Wissenswertes zur Geschichte des Flämings. Hier erfährt der Besucher unter anderem auch, dass Wallenstein in Dahme im Dreißigjährigen Krieg mehrfach Hauptquartier bezogen hatte, dass die Stadt lange unter sächsischer Verwaltung stand und dass einer der größten Wirtschaftszweige der Stadt dereinst die Zigarrenproduktion war. Überhaupt war das heute eher abgelegene Dahme dereinst ein wichtiger und florierender Handelsstandort. Dort wo heute die moderne B102 verläuft, führte vor langer Zeit die Lüneburger Salzstraße entlang. An dieser zentralen Handelsroute gelegen siedelten sich in Dahme viele Handwerker und Herbergen an, Markt- und Zollrechte brachten Dahme den Aufschwung. Doch die Zeiten in Dahme waren nicht immer rosig. Immer wieder musste sich die Stadt wie Phönix aus der Asche kämpfen. In siebenhundert Jahren brannte die Stadt sieben Mal ab, Plünderungen und Verwüstungen im Dreißigjährigen Krieg kamen hinzu.

    Dass Dahme ein wichtiger Handelsort war, davon kündet auch heute noch die sogenannte Kursächsische Postmeilensäule vor dem Dahmener Rathaus. Die vierseitige Säule in der Art eines Obelisken wurde nach amtlich ermittelten Entfernungsangaben in Wegstunden aufgestellt. Auf ein 1/8 Stunde genau wurden diese Entfernungsangaben als Beschriftung in den Meilenstein eingemeißelt. Während der Regierungszeit Augusts des Starken und seines Nachfolgers wurden derartige Säulen an zahlreichen bedeutenden Post- und Handelsstraßen und in fast allen Städten des Kurfürstentums Sachsen als Angabe der amtlichen Entfernungen zur einheitlichen Posttaxberechnung aufgestellt.

    Wer von Dahme aus noch einen Ausflug machen möchte, nutzt die Gelegenheit für einen Abstecher ins nahe gelegene Wiepersdorf. Dort haben dereinst Bettina und Achim von Arnim in einem Gutshof gewohnt, wohin sie stets illustre Gäste einluden. So übrigens auch auch die Gebrüder Grimm. Bei einem ihrer Besuche soll das Märchen vom Rotkäppchen entstanden sein. Auch heute noch ist Wiepersdorf mit der Grabstätte des berühmten Dichterehepaars noch immer ein Treffpunkt für Künstler.
    Text: ak

    Adresse der Stadtverwaltung:
    Hauptstr. 48/49
    15936 Dahme/Mark


    Stadtplan von Dahme/Mark:


    Dahme/Mark auf einer größeren Karte anzeigen



  • Orte im Landkreis Teltow-Fläming
  • Jüterbog
  • Luckenwalde
  • Ludwigsfelde
  • Zossen
  • Teltow-Fläming Portal

  •  
    Sehenswürdigkeiten Städte & Dörfer Locations Freizeit Ausflugstipps Urlaub in Teltow-Fläming Übernachten / Unterkünfte Ferienwohnungen Hotels Firmen in Teltow-Fläming Rechtsanwälte Dienstleister Handwerker Ärzte Kreisfreie Städte Landkreise Urlaub in Brandenburg Feiertage & Ferien Städte und Dörfer Naturparks
     
    Sehenswürdigkeiten in Berlin Berliner Firmenverzeichnis Locations in Berlin Einkaufen in Berlin Verkaufsoffener Sonntag Urlaub in Berlin Freizeit in Berlin Berliner Bezirke Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB