Märkisches Zentrum

Märkisches Zentrum in Reinickendorf
Blick auf das Märkische Zentrum in Reinickendorf

Einkaufscentrum Märkisches Zentrum

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen über das Märkische Zentrum:

Märkisches Zentrum
Wilhelmsruher Damm 138 - 140
13439 Berlin Reinickendorf
Telefon: 030 / 40 71 01 71

Öffnungszeiten im Märkischen Zentrum

Montag - Samstag:
10:00 Uhr bis 20 Uhr

Wochenmarkt auf dem Marktplatz:
Donnerstag und Samstag
von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag im Märkischen Zentrum

  • 18.12.2016
  • 29.01.2017

An den verkaufsoffenen Sonntagen lädt das Märkische Zentrum von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr zum Sonntagsshopping ein!

- Verkaufsoffener Sonntag in Berlin
- Einkaufscenter in Berlin
- Einkaufen in Berlin

[ Zum Seitenanfang ]

Geschäfte im Märkischen Zentrum

Auf einer Grundfläche von 50000 qm befinden sich etwa 100 Geschäfte, zu denen eine Metzgerei, diverse Geschenkartikelläden, Modegeschäfte und eine Bäckerei sowie Süßwaren-Spezialisten gehören. Das Einkaufszentrum erfreut sich recht großer Beliebtheit, weil dort dicht an dicht verschiedenste Erledigungen, die zum Berliner Alltag gehören, erfolgen können. Gleich vier Banken sind mit Filialen vertreten: Berliner Bank, Berliner Sparkasse, deutsche Bank und Targo Bank. Des Weiteren bietet das Märkische Zentrum die Möglichkeit der medizinischen Versorgung durch diverse Fachärzte. Dazu gehören neben einem Augenarzt, einem Gynäkologen, einem Neurologen, einem Kieferorthopäden zum Beispiel auch Zahnärzte, ein Kinderarzt und ein Hautarzt. Und sogar ein Operationszentrum für Eingriffe ambulanter Art steht zur Verfügung. Neben zwei großen Reisebüros warten zudem zwei Apotheken, ein Optiker und eine Drogerie auf Kundschaft, die nicht nur aus den Regionen Nord-Berlins anreist, um das reichhaltige Angebot des Märkischen Zentrums zu nutzen, sondern sich berlin-weiter Beliebtheit erfreut. Denn trotz der guten Versorgung mit Einkaufszentren über ganz Berlin verteilt ist gerade das Märkische Zentrum bei Berlinern sehr beliebt, vor allem weil dort alle erdenklichen Erledigungen an einem begrenzten Ort getätigt werden können.

  • dm Drogerie
  • Parfümerie Gabriel
  • Rossmann
  • Deichmann
  • Leiser
  • Ernsting's Family
  • Woolworth
  • Aldi
  • Kaufland

Aktuelles aus dem Märkischen Zentrum:

  • Jeden Donnerstag und Samstag ist von 8:00 bis 14:00 Uhr Wochenmarkt!

Märkisches Zentrum - Ein Shopping Center zum Wohlfühlen

Das Märkische Zentrum liegt inmitten Berlins im Bezirk Reinickendorf und repräsentiert einen der größten Kauftempel im gesamten Norden der Stadt. Der Name weist schon darauf hin, dass sich das Einkaufs-Paradies im Stadtteil Märkisches Viertel befindet, der bekannten Satellitenstadt, die erst 1999 Reinickendorf zugerechnet wurde. Die Großwohnsiedlung ist architektonisch beeindruckend und gilt daher als eine Sehenswürdigkeit Berlins. Es handelt sich noch immer um einen besonderen Ballungsraum innerhalb der Bundeshauptstadt, der schon 1964 fertig gestellt wurde. Das dazugehörige Konzept zum Aufbau einer kleinen Stadt inmitten der Großstadt Berlin wurde bereits in den 1950er Jahren entwickelt. Die Idee einer Retortensiedlung einschließlich dazugehöriger Infrastruktur hat dazu geführt, dass bereits in den 1960er Jahren im Zuge des Aufbaus der Ansiedlung auch gleich ein Einkaufszentrum mit angelegt wurde. Die heutige Shopping-Mall ist nicht nur den Bewohnern des Märkischen Viertels seit nunmehr vier Jahrzehnten gut bekannt, sondern genießt in ganz Berlin den Ruf, dass dort zu erstehen ist, was das Herz begehrt. Hierbei präsentiert sich das märkische Zentrum architektonisch in ansprechendem und modernem Design, denn es wurde in den letzten Jahrzehnten mehrfach ergänzt, überarbeitet und teilweise erneuert. Das heutige Gesicht des Einkaufstempels ist auf umfassende Renovierungsmaßnahmen in den Jahren 2001/ 2002 zurückzuführen.

Veranstaltungen im Märkischen Zentrum

Das Einkaufszentrum Märkischen Zentrum ist zusätzlich Veranstaltungsort diverser Events. So findet beispielsweise Donnerstags und Samstags im Shoppingcenter-Bereich auf einem eigens vorhandenen Marktplatz regelmäßig ein Wochenmarkt statt, auf dem bis zu 40 Händler frische Waren anbieten. Der Besuch des Marktes gilt als traditionsreiches Erlebnis, hatte er doch etwa 40 Jahre Zeit, sich im Gedächtnis der Berliner zu etablieren. Das Märkische Zentrum verfügt sogar über eine eigene Center-Zeitung, die auch online kostenfrei eingesehen werden kann und die die besonderen Highlights des Monats bewirbt. So wird beispielsweise darauf hingewiesen, dass das Ambiente stets passend zur Jahreszeit die Erledigungs-Gänge der Einkäufer verschönern soll. Zur Weihnachtszeit werden neben Lichterglanz und Märchenlandschaften auch passende Aktivitäten für die ganze Familie angeboten, die in verschiedener Form rund um das entsprechende Motto der jeweiligen Dekoration fast über das ganze Jahr verfügbar sind. Das Märkische Zentrum ist ausgezeichnet mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Von den nahe gelegenen Stationen der S- und U-Bahn aus kann der Einkaufstempel zu Fuß leicht und schnell aufgesucht werden. Die Linien S1 und U8 steuern hierbei die Station Wittenau an, während zahlreiche Buslinien die Haltestellen Märkisches Zentrum und Senftenberger Ring anfahren. Doch auch mit Auto und Fahrrad ist das Zentrum unkompliziert besuchbar, wobei beiderlei Fahrzeuge zunächst kostenfrei an zahlreichen Fahrradständern sowie einem Parkhaus (1 Stunde freies Parken) untergebracht werden können.

Atmosphäre und Besonderheiten im Einkaufscentrum Märkisches Zentrum

Das Märkische Zentrum legt großen Wert darauf, eine angenehme und inspirierende Stimmung beim Besucher zu erzeugen, die zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel geradezu einlädt. Die Passagen sind ähnlich einem Gewächshaus großflächig mit Glas überdacht und sorgen damit für ein angenehmes, helles Licht. Die unmittelbare Umgebung des Zentrums mit Marktplatz ist gemütlich begrünt und bietet dem Besucher, manchmal sogar zwischen blühenden Bäumen, zahlreiche Sitzmöglichkeiten zum Verweilen an, auf denen man leckere Schnellkost aus nahen Imbissbuden genießen kann. Eine direkt an das Zentrum angrenzende Schwimmhalle, das Stadtbad Märkisches Viertel, wartet zudem mit einem sportlichen 50-m-Becken und einer entspannenden Wassertemperatur von um die 28°C auf. Der Freizeitspaß kommt im Märkischen Zentrum also nicht zu kurz, ergänzt auch durch das Veranstaltungszentrum "Fontane Haus", das der Shopping-Mall dicht anliegt und stets allerlei Kultur-Veranstaltungen nach Plan anbietet.

Weiterführende Informationen: (externe Links!)
Das Märkische Zentrum im Internet: www.maerkisches-zentrum.de

[ Zum Seitenanfang ]

Anfahrt zum Märkischen Zentrum:

Anfahrt mit dem Auto:
Über die B96 und den Wilhelmsruher Damm. Es gibt eine Tiefgarage (Zufahrt über Senftenberger Ring), in der Sie die erste Stunde kostenfrei parken können. Die zweite Stunde kostet 1€, danach je angefangene Stunde 0,50€.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
- U-Bahn: U8 bis Wittenau
S-Bahn: S1 bis Wittenau (Wilhelmsruher Damm)
Bus: 124, M21, N8, X21, X33 bis Märkisches Zentrum

( Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 05.12.2016 )

[ Zum Seitenanfang ]