Moderne Hörgeräte bekommen Sie beim den Berliner Hörgeräteakustikern

Schwerhörigkeit gehört bei vielen Menschen zum Alterungsprozess, aber auch immer mehr junge Menschen leiden unter einem schlechten Gehör. Mit modernen Hörhilfen, die fast unsichtbar getragen werden können, lässt sich jedoch ein gutes Stück Lebensqualität zurückholen. Angst vor schlecht funktionierenden und unpraktischen Hörhilfen braucht heute niemand mehr zu haben!

Hörgeräteakustiker in Berlin

Geers-Hörakustik AG&Co Kg
Karl-Marx-Allee 103 B
10243 Berlin - Friedrichshain
Tel: 030/ 42 65 029
Hörgeräte Sanomed
Hohenzollerndamm 3
10717 Berlin Wilmersdorf
Telefon 030 88 24 311
 

 
Hörakustik Keutmann
Unter den Linden 21
10117 Berlin Mitte
Telefon 030 20 92 41 51
Hörgeräte Pöthig GmbH
Breite Straße 9-10
13597 Berlin
Telefon : 030 / 333 14 32
GANZ OHR oHG
Donaustraße 52
12043 Berlin
Telefon: 030 / 6872030
Doris Breternitz
Breite Str. 41 A
13187 Berlin-Pankow
Tel: 030/ 485 52 00
focus hören Berlin-Köpenick GmbH
Alt-Köpenick 10
12555 Berlin
Tel: 030/ 34 35 49 70
Auribell Haus für feines Hören
Uhlandstr. 160
10719 Berlin Wilmersdorf
Tel: 030/ 88 91 64 61
Flemming & Klingbeil
Manfred-von-Richthofen-Str. 2
12101 Berlin Tempelhof
Tel: 030/ 78 95 96 70
Hörakustik Kornelia Lehmann
Brückenstr. 2
12439 Berlin Schöneweide
Tel: 030/ 636 46 46
Das Hörakustik Studio
Hauptstr. 87
12159 Berlin Friedenau
Tel: 030/ 39 37 33 37
Grunenberg Hörgeräte
Holtzendorffstr. 10
14057 Berlin Charlottenburg
Tel: 030/ 86 40 96 60
 

Wo bekomme ich Hörgeräte in Berlin? Natürlich beim Hörgeräteakustiker

Es ist noch gar nicht so lange her, da galten Senioren
Hörgeräteakustiker Berlin
Hörgeräte kaufen in Berlin
Foto © hoges
als die einzige Altersgruppe, die an Schwerhörigkeit leidet. Das Bild hat sich jedoch deutlich gewandelt. Immer mehr jüngere Menschen und sogar schon viele Jugendliche leiden unter vermindertem Hörvermögen. Der Hauptgrund dürfte der immer höhere Geräusch- und Lärmpegel des Alltags sein. Zudem muten wir unserem Gehör oftmals mehr zu, als eigentlich gesund ist, beispielsweise durch häufige Besuche in der Diskothek oder auch durch zu lautes Musikhören im privaten Rahmen.
Wenn Sie in einer lauten Umgebung arbeiten, sollten Sie Ihre Ohren zum Beispiel mit Ohrenstöpsel schützen.

Die Berliner Hörgeräteakustiker
helfen mit modernen Mitteln zum beinahe alten Gehör


Ob nun Jugendlicher oder Senior, für alle Altersgruppen stehen heute verschiedene Hörgeräte zur Verfügung, die mit den klobigen und unpraktischen Geräten
vergangener Generationen nichts mehr gemein haben. Grundsätzlich werden heute zwei Gerätetypen angeboten: Die IO-Hörsysteme werden im Ohr getragen, die HdO-Hörsysteme hinter dem Ohr.Das Herzstück eines jeden Gerätes ist heute nicht nur ein Verstärker, sondern ein Mikroprozessor, der die verschiedenen Schallereignisse je nach Situation und Voreinstellung entsprechend mehr oder weniger verstärkt. Praktisch automatisch kann nun auch bei starken Nebengeräuschen immer noch gut gehört werden.

Kleine Hörgeräte kaufen - Sie sind kaum mehr sichtbar


Durch moderne Technik ist es gelungen, beide genannten Hörgeräte-Varianten derart klein und unauffällig zu bauen, dass diese Systeme nahezu unsichtbar getragen werden. Auch das häufiger genutzte und hinter dem Ohr getragene Hörsystem macht da keine Ausnahme mehr. Statt großer Apparatur im Ohr befindet sich der technische Teil dezent hinter dem Ohr, der verstärkte Schall wird dann per winzigem Schlauch und einer kleinen Kunststoffkuppel direkt ins Ohr geführt. Diese Bauart ist nicht nur unauffällig, sondern auch sehr viel angenehmer zu tragen, als die früheren starren Bauweisen.

Hightech im Ohr - Welches Hörgerät soll ich kaufen?


Moderne Hörgeräte haben jedoch noch mehr zu bieten. Viele Geräte verfügen beispielsweise über eine Wireless-Funktion, durch die es möglich wird, weitere Geräte per Funk an das Hörgerät anzubinden. So können solche Hörsysteme beispielsweise mit Telefonen, MP3-Playern oder dem Fernseher verbunden werden. Man führt mit seinem Hörgerät sozusagen ein "Headset deluxe" mit sich herum. Auch in den unteren Preisklassen braucht man heute auf derartigen Luxus nicht mehr verzichten. Wer also tatsächlich ein Hörgerät benötigt, braucht sich nicht mehr vor unpraktischem und lästigem Gerät mit zweifelhafter Funktion fürchten, sondern kann sich auf ein gutes Stück zurückgewonnener Lebensqualität mit einer ordentlichen Portion Hightech freuen.

Lassen Sie Ihre Ohren regelmäßig beim Ohrenarzt überprüfen! Umso schneller Schwerhörigkeit festgestellt wird, umso besser kann Ihnen geholfen werden.

  • Gesundheitsshops in Berlin
  • Apotheken
  • Drogeriemärkte
  • Sanitätshäuser
  • Optiker

  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Rechtsanwälte Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg