La Kritzeria - im Reich des schwarzen Goldes

Es ist schon merkwürdig, was wir Menschen so für Vorlieben entwickeln können. Die
Lakritz
In der La Kritzeria bekommen Sie Lakritz in allen Varianten
Foto: © heikesrichter
einen mögen es fleischig-saftig, andere bevorzugen ein pflanzliches Festmahl und die nächsten wiederum empfinden höchstes Vergnügen daran, ihre Zähne in eine schwarze, süß-klebrige Masse - Lakritze genannt - zu schlagen. Für diese Menschen gibt es die La Kritzeria im Prenzlauer Berg.

Für Tante Helga, Onkel Otto und Klein Fritz - Lakritz, Lakritz, Lakritz


Selbstverständlich dürfen auch Mama und Papa und alle Menschen, die nicht Helga oder Otto heißen, in den kleinen Laden im Prenzlauer Berg eintreten und sich von dem
betörenden Duft der Lakritzköstlichkeiten verführen lassen. Die üblichen Produkte, die man aus dem Supermarkt kennt, wird man hier allerdings nicht finden. Dafür handverlesene Lakritzpretiosen aus vielen Ecken der Welt. Es ist ein kleiner, nichtsdestotrotz wirklich feiner Laden, der sich dort im Siedepunkt des Prenzlauer Berges in einer kleinen Seitenstraße versteckt. In der La Kritzeria finden Genießerinnen und Genießer alles, was der Gaumen begehrt: Lakritze, vermengt mit Kräutern oder Schokolade; süß und salzig; hart wie das Leben am Nordpol oder weich wie der erste Frühlingswind. Der entzückte Gast kann aus über 300 Sorten wählen; mehr als 150 können Sie nach Gusto selber mischen. Wie wäre es mit sauren Erdbeer-Lakritztalern aus Schweden, feurigem Chililakritz, Lakritzkeksen oder Nudeln mit dem unverwechselbaren Geschmack der schwarzen Delikatesse?

Wie Lakritze hergestellt wird


Was die meisten Naschkatzen und -kater interessiert, ist die süße Lakritze. Sie wird aus den Wurzeln der gleichnamigen Pflanze gewonnen, die auch unter dem Namen Süßholz noch weit bekannt ist. Zuerst werden die Inhaltsstoffe der Wurzeln extrahiert und eingedickt; anschließend fügt man Zuckersirup, Mehl und Gelatine hinzu - das ist die Voraussetzung, um die Lakritzmasse zu formen. Für die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen sorgen dann weitere Zutaten wie Stärke, Agar, Anis, Fenchelöl, Pektin und natürlich Salmiak - allerdings ist Salmiak lange nicht Bestandteil bei allen Lakritzvarianten.

Andere Länder, andere Lakritzen


In Schweden wird der Lakritze gerne Salmiak hinzugefügt, was den Geschmack besonders intensiv werden lässt, also eher etwas für die Erwachsenen sein dürfte. Doch auch die süßeren Sorten werden hier gerne konsumiert. In den Niederlanden unterscheidet man zwischen süßem und salzigem Lakritz und in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz wird süße Lakritze oft auch wenig fein Bärendreck genannt - glücklicherweise schmeckt die Süßigkeit nicht so, wie der Name vermuten lassen könnte. Eine Spezialität der Engländer sind die sogenannten liquorice allsorts - hier umhüllt man Lakritzestücken mit verschiedenen aromatisierten, lakritzefreien Schichten und schafft so einzigartige Geschmackserlebnisse. Unsere finnischen Nachbarinnen und Nachbarn genießen gerne den Salmiakki Koskenkorva, einen pechschwarzen Schnaps mit einem sehr intensiven Lakritzgeschmack. Die Deutschen genießen ihre eigene Variante - den Lakritzlikör; auch als Schwarze Sau, Gabelöl, Altöl, Betontod, Dachpappe, Pech oder Schlick bekannt und beliebt.

Adresse:
La Kritzeria - Der Lakritzladen
Stubbenkammerstraße 3
10437 Berlin Prenzlauer Berg
Telefon: 030/ 21 80 78 06

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch und Freitag von 11:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag von 11:00 bis 20:00 Uhr
Samstag von 11:00 bis 16:00 Uhr

Öffentlicher Nahverkehr:
S-Bahn: S8, S9, S41, S42, Bahnhof Prenzlauer Allee
Tram: M2, Ausstieg Fröbelstraße, M2, M10, Ausstieg Prenzlauer Allee/ Danziger Straße
Text: UG / 20.12.2013



La Kritzeria auf einer größeren Karte anzeigen


  • Süßigkeiten in Berlin
  • Hussel Filialen in Berlin
  • Bonbonmacherei
  • Lebensmittelgeschäfte in Berlin
  • Supermärkte in Berlin
  • Bio Supermärkte in Berlin
  • Bäcker in Berlin
  • Fleischer in Berlin
  • Delikatessengeschäfte in Berlin
  • Fischgeschäfte in Berlin
  • Hofläden in Berlin
  • Bioläden in Berlin
  • Ökoladen in Berlin
  • Reformhäuser in Berlin
  • Lebensmittel-Lieferservice in Berlin
  • Getränke in Berlin
  • Getränke-Lieferservice in Berlin
  • Einkaufen in Berlin
  • Einkaufscenter in Berlin
  • Möbelhäuser in Berlin
  • Baumärkte in Berlin
  • Modeboutiquen & Modeläden in Berlin
  • Elektronikmärkte in Berlin
  • verkaufsoffene Sonntage in Berlin
  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Rechtsanwälte Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg