24.01.2016 verkaufsoffener Sonntag in Berlin

24.01.2016 Verkaufsoffener Sonntag in Berlin
Am 24.01. in Berlin geöffnet: Einkaufscentren | Möbelhäuser | Kaufhäuser | weitere Geschäfte | Unsere Empfehlungen |

Sonntagsshopping am 24.01.2016 in Berlin

Verkaufsoffener Sonntag am 24.01.2016 anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2016!

Geöffnete Geschäfte & Einkaufscentren:

Diese Einkaufscentren sind am 24. Januar geöffnet:

In diesen Möbelhäusern ist am 24.01.2016 verkaufsoffener Sonntag:

Bitte beachten Sie, dass am 24.01.2016 evtl. nicht alle Filialen der Handelsketten geöffnet sind!

[ Zum Seitenanfang ]

Unsere Shop Empfehlungen für den 24. Januar

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Sonntagsshopping auch in diesen Geschäften:

Möbel Kraft Schöneberg
Sachsendamm 20
10829 Berlin
Ikea Lichtenberg
Landsberger Allee 364
10365 Berlin
GALERIA Kaufhof Ostbahnhof
Koppenstraße 8
10243 Berlin
Primark in Steglitz
Walther Schreiber Platz 1
12161 Berlin
Hallen am Borsigturm
Am Borsigturm 2
13507 Berlin
[ In den Hallen am Borsigturm ist am 24.01. von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr verkaufsoffener Sonntag!]
Ihr Geschäft hier?
Auch Ihr Geschäft könnte hier gelistet sein!
Schreiben Sie uns!



[ Zum Seitenanfang ]

Verkaufsoffener Sonntag am 24. Januar 2016 anlässlich der Internationalen Grünen Woche

Der Jahresauftakt zum sonntäglichen Einkaufsbummel fällt in der deutschen Hauptstadt traditionell eher verhalten aus. Im Verhältnis zu normalen Werktagen ist der Andrang natürlich trotzdem überdurchschnittlich hoch.

Sonntag der 24.01. - der erste offizielle verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr!

Aber von allen verkaufsoffenen Sonntagen in Berlin ist der im Januar am wenigsten frequentiert. Dieser Fakt ist im Übrigen auch ein schöner Beleg dafür, dass die Anlässe für das Sonntags-Shopping eigentlich nur Makulatur sind. Mit fast 500.000 Besuchern ist die "Grüne Woche" das meistbesuchte Messe-Event in der Hauptstadt und das viertgrößte im nationalen Maßstab - trotzdem strahlt das nicht automatisch auf die Umsätze am verkaufsoffenen Sonntag in den Berliner Geschäften aus. Man könnte eher sagen: Die Messe ist eine Konkurrenz. Hier gibt es eine Fülle von Konsum-Angeboten, mit denen die Aussteller z.B. 2015 einen Umsatz von 48 Millionen Euro einfuhren. Das Geld fehlt dann natürlich im Berliner Handel.

Aber der etwas schwächere Beginn im Handelsjahr ist durchaus nicht nur auf Berlin begrenzt. Deutschlandweit sind nach dem Geschenke-Marathon der Weihnachtszeit die Kunden noch nicht so schnell wieder bereit, weitere Einkaufsrekorde zu brechen. Der Rhythmus der verkaufsoffenen Sonntage orientiert sich ganz einfach am Terminkalender der Anbieter. Im Januar/Februar wollen die Händler das Geschäft wieder ankurbeln. Das Sonntags-Shopping Ende Januar hat faktisch die Funktion des abgeschafften Winterschluss-Verkaufes übernommen. Da lassen sich Kaschmir-Pullover zum Schnäppchenpreis und komfortable Ski-Ausrüstungen zu günstigen Konditionen erwerben.
Selbst wenn die Witterung bereits frühlingshaft sein sollte: Der nächste Winter kommt bestimmt und gute Qualität für die Kleidung zur kalten Jahreszeit ist immer ein Verkaufsargument. Die Waren werden weder schlecht noch sind sie so eindeutig an modische Trends gebunden wie die Frühjahrs-, Sommer- oder Herbstkollektion. Also am besten beides genießen: Kulinarische Höhepunkte auf der Grünen Woche und die guten Angebote am verkaufsoffenen Sonntag mitnehmen! Was in den Messehallen am Funkturm beim Schlemmen zu viel ausgegeben wurde, kommt mit einem preisgesenkten Wintermantel locker wieder herein. Der nächste stadtweite verkaufsoffene Sonntag in Berlin ist der 13.03.2016.
Alle verkaufsoffene Sonntage in Berlin und Brandenburg

Einkaufen in Berlin:

( Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 05.12.2016 - Bild oben: © Style-Photography)

[ Zum Seitenanfang ]