FKK Badestellen in Berlin

Eine FKK-Badestelle in Berlin
Es gibt auch einige FKK-Badestellen in Berlin!

Wo kann man FKK baden / nacktbaden in Berlin?

Auf dieser Seite können Sie sich über die Adressen der Berliner FKK-Badestellen informieren.

FKK-Badestellen in Berlin:

Freibad Lübars
Am Freibad 9
13469 Berlin
Freibad Plötzensee
Nordufer 26
13351 Berlin
Sommerbad Kreuzberg
Prinzenstr. 113 - 119
10969 Berlin
Strandbad Grünau
Sportpromenade 9
12527 Berlin
Strandbad Wannsee
Wannseebadweg 25
14129 Berlin
Strandbad Tegeler See
Schwarzer Weg 21
13505 Berlin

Die Berliner FKK-Badestellen

FKK (Freikörperkultur) war und ist immer noch sehr beliebt. Viele Berliner gehen gerne an die FKK Badestellen. In einigen Freibädern gibt es einen abgeteilten FKK Bereich, in dem man sich ganz in Frieden sonnen kann. Bitte beachten Sie die jeweilige Hausordnung des Freibads. In einigen Bädern ist es nicht erwünscht nackt zu baden oder nackt an den Imbiss zu gehen. In anderen Bädern sieht man das eher locker, so dass es in diesen Bädern kein Problem ist sich auch mal nackt am Imbiss Getränke zu holen.

Nacktbaden in Brandenburg:
Während sich normalerweise die Nacktbade-Freunde in kleine, meist von hohen Sichtschutz-Hecken umgebene FKK-Zonen zurückziehen müssen, um die Öffentlichkeit nicht mit ihrer gänzlichen Unbekleidetheit zu brüskieren, ist es in den Kristallbadthermen in Ludwigsfelde, Brandenburgs erster und bislang einziger textilfreien Badeanstalt, genau andersherum. Wer es vorzieht, mit Badeanzug oder -hose bekleidet ins wohltemperierte Nass der Becken zu steigen und nicht riskieren möchte, vom Bademeister zurechtgepfiffen zu werden, hat lediglich mittwochs und sonntags Zutritt.
Mehr Infos über FKK in Brandenburg


Freibäder in Berlin


Mehr Bäder in Berlin

[ Zum Seitenanfang ]

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 29.11.2016