Strandbad Müggelsee

Strandbad Müggelsee
Blick auf das Strandbad Müggelsee

Die Öffnungszeiten, Eintrittspreise und weitere Informationen über das Strandbad Müggelsee
im Berliner Ortsteil Rahnsdorf.

Die wichtigsten Informationen über das Strandbad Müggelsee

Strandbad Müggelsee
Fürstenwalder Damm 838
12589 Berlin / Köpenick

Kontakt:
Service-Hotline: -
Telefon: -z.Z. keine Infos

Öffnungszeiten vom Strandbad Müggelsee 2016:

09:00 Uhr bis Sonnenuntergang (unverbindlich!)

Eintrittspreise vom Strandbad Müggelsee:

Nach unseren Informationen ist der Eintritt derzeit kostenlos. ( Es gibt eine Spendenbox!)
Das Baden erfolgt auf eigenes Risiko!

Ausstattung:
Es gibt einen FKK-Bereich, ein Volleyballfeld und einen Strandkiosk.

Anfahrt:
Tram-Linie 61 Haltestelle Freibad Müggelsee
Es gibt wenige Parkplätze

Besonderheiten:
Sandstrand, große Flachwasserzone

Wassertemperatur im Müggelsee: ca: 21°C (Stand 20.8.16)

[ Zum Seitenanfang ]

Das Freibad Müggelsee in Köpenick

Das Strandbad Müggelsee befindet sich im Berliner Bezirk Köpenick im Ortsteil Rahnsdorf am Nordufer des Müggelsees. Das Strandbad steht unter Denkmalschutz. Es wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut und dann ständig umgebaut und erweitert. Heute gibt es einen 500 m langen Strand mit FKK Bereich. Zur Zeit wird an der Sanierung des Freibades gearbeitet. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird es im Freibad Müggelsee auch einen Wellnessbereich, einen Saunagarten und eine Badelandschaft geben. Bis dahin kann man kostenfrei ins Freibad. Neben einem sehr schönen Sandstrand gibt es auch eine ausgedehnte Flachwasserzone, so dass sich das Strandbad am Müggelsee hervorragend für Familien mit Kindern eignet!

Strandbad Müggelsee - gut oder schlecht?

Das Freibad Müggelsee macht einen insgesamt wirklich positiven Eindruck: Die Wasserqualität des Müggelsees ist gut, der Sandstrand hat im Sommer eine kräftige gelbe Farbe und ist auch größtenteils sauber. Der zum Teil erhebliche Menschenandrang bei heißen sommerlichen Temperaturen, spricht dafür. Aufgrund des recht großen Geländes, verteilen sich die Besucher so, dass man in der Regel einen stressfreien Strandtag genießen kann. Der Strand eignet sich übrigens besonders für Sportbegeisterte. Beachvolleyballspieler kommen zum Beispiel voll und ganz auf ihre Kosten. Der Zustand der Sanitäranlagen hat sich in in den letzten Jahren zu einem Befriedigend hocharbeiten können. Wer kleine Snacks kaufen möchte, findet auch gekühlte in einem kleinen Strandkiosk vor. Auch die Verbindungen zum öffentlichen Nahverkehr sind, aufgrund der in unmittelbarer Nähe gelegenen S-Bahn-Station Friedrichshagen, von Vorteil, könnten aber besser sein.

Sicherheit und Hinweisschilder im Strandbad in Rahnsdorf

Worauf jeder Besucher vom Strandbad Rahnsdorf unbedingt achten sollte, sind die viel zu kleinen Hinweisschilder am Eingang zu den Badestellen. Im Sommer kann es vorkommen, dass hier der Eichen-Prozessionsspinner sein Unwesen treibt. Nach dem Baden ist es wichtig, sich gut abzutrocknen oder am besten gleich duschen zu gehen. Der Eichen-Prozessionsspinner kann, wenn man ihn lässt, starken Juckreiz am Körper verursachen, der im schlimmsten Fall einen Arztbesuch zur Folge haben kann. Ansonsten gilt: Pssen Sie auch am Badestrand auf Ihre Wertsachen auf! Auch am schönen Müggelsee. Wissenswertes über den Müggelsee. (JuliaN.)

Strandbäder in Berlin

Freibäder in Berlin

Mehr Bäder in Berlin

[ Zum Seitenanfang ]

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 29.11.2016