Weihnachten in Berlin

Weihnachten in Berlin
Weihnachten in Berlin - Was ist los in der Stadt?- Foto: © fotohansel

Weihnachten 2015 in Berlin

Alle Jahre wieder - verwandelt sich Berlin in ein einziges riesengroßes Weihnachten-Erlebnisland. Mit ca. 50 großen Weihnachtsmärkten in der ganzen Stadt, festlich geschmückten Einkaufzentren, Geschäften und Straßenbeleuchtungen gibt die deutsche Hauptstadt ein Bild der Vorfreude auf die Feier unterm Tannenbaum ab.

Ausflugstipps für die Weihnachtsfeiertage in Berlin

Was ist los zu Weihnachten in Berlin?

Das Festival of Lights ist mittlerweile so etwas wie der Auftakt zur flächendeckenden Illuminierung für die Weihnachtszeit in Berlin. Der Lichterschmuck Unter den Linden bleibt praktischerweise gleich stehen. Denn nur einen Monat später gesellen sich zu den Lichtern noch der süße Geruch von gebrannten Mandeln, frischen Pfefferkuchen und kräftigem Punsch. Am 23. November öffnen die ersten Weihnachtsmärkte in Berlin, z.B. die am Roten Rathaus, auf dem Gendarmenmarkt oder an der Gedächtniskirche. In der Woche vor dem 1. Advent folgen alle weiteren, die in der Regel fast den ganzen Dezember über geöffnet haben. An den Adventswochenenden kommen noch einige Weihnachtsmärkte dazu, die sich verschiedenen Themen verschrieben haben. In dieser Rubrik haben sich einige Kleinode etabliert, die es wert sind, einmal vorgestellt zu werden.

Themen-Weihnachtmärkte in Berlin

Da wäre als erstes der Kladower Christkindlmarkt zu nennen, der nun schon seit fast 30 Jahren ehrenamtlich am 2. Adventswochenende organisiert wird. In der Professionalität steht er jedoch keinem der anderen Weihnachtsmärkte nach. Es gibt ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, weihnachtliche Musik zum Mitsingen, gediegenes Kunsthandwerk und wunderbare Leckereien. Der Weihnachtsmann kommt in engelhafter Begleitung mit dem Boot über die Havel und bringt natürlich auch einen prall gefüllten Sack voller Geschenke mit. Man kann aber auch bei der Tombola schöne Preise gewinnen. Der Erlös aller Aktionen geht an Kinder- und Jugendprojekte im Ortsteil Kladow - ein weiterer Grund, in der Weihnachtszeit einmal in Kladow vorbeizuschauen. Weihnachtsmärkte in Berlin 2015

Weihnachten 2015 in Berlin
Was kann man Weihnachten in Berlin unternehmen?
Foto: © Tilo Grellmann

Märchenhaft geht es, ebenfalls am zweiten Adventswochenende, rund um das Jagdschloss Grunewald zu. Zwischen dem üppigen Weihnachtsangebot, echtem Handwerk und Künstler-Ständen mischen sich Aschenputtel, Frau Holle, Hänsel und Gretel und viele weitere Märchenfiguren unter das Volk. Was es mit ihnen auf sich hat, erfährt man live vom Märchenerzähler oder beim musikalischen Bühnenprogramm. Die Besucher werden außerdem zum Selberbasteln animiert, z.B. im Jagdzeugmagazin oder auf der Wasserterrasse des Schlosses. In dem Areal am Grunewaldsee wird zwar ein kleiner Eintritt erhoben (2 bzw. 3 Euro), aber das Geld ist gut angelegt. Denn darin ist auch der Eintritt in das älteste Schloss Berlins enthalten, das über eine bedeutende Sammlung von Gemälden Lucas Cranachs des Jüngeren und des Älteren verfügt.

Wem das romantisch-historische Weihnachten gut gefällt, kann am dritten und vierten Adventswochenende gleich bei der Nordischen Märchenweihnacht auf dem liebevoll geschmückten Gutshof Schloss Britz weitermachen. Hier bestimmt das traditionelle Handwerk das Bild, wie z.B. Schmiede, Zinngießer, Schnitzer oder Kerzenzieher. Und natürlich duftet es auch im und auf dem Gutshof nach dem beliebten Weihnachtsgebäck und heißen Getränken.

Veranstaltungen zu Weihnachten in Berlin

Dass es auch absolut modern geht, zeigt das "Weihnachtsrodeo" im Postbahhof. Der Design-Weihnachtsmarkt präsentiert am 2. Adventswochenende mehr als 150 Aussteller aus den Bereichen Kunst, Mode und Design. Hier finden die Besucher Geschenke, wie sie sonst nicht auf dem Gabentisch liegen. Das variantenreiche und breite Sortiment umfasst ausgefallene und kunstvolle Geschenke voller Kreativität. Dazu gibt es ein elektronisches und ein klassisches Musikprogramm, Street-Art, eine Chill-Area und einen Einpack-Service für die originellen Geschenkideen - und natürlich auch Glühwein und alles, was Weihnachten so lecker macht.
Original Roncalli Weihnachtscircus

Das weihnachtliche Berlin - eine Einladung für die Gäste der Stadt

Die Weihnachtzeit ist ein idealer Termin, um Berlin zu besuchen. Denn dann lassen sich Sightseeing, Shoppen und Events auch noch mit dem weihnachtlichen Feeling verbinden. Wer in der historischen Mitte unterwegs ist, kann faktisch von einem Weihnachtsmarkt zum anderen wechseln und die berühmten Plätze und Gebäude Berlins einmal in einem ganz anderen Licht erleben. Oder auf dem Weihnachtsmarkt "richtig vorglühen" und sich in das pulsierende Nachtleben stürzen.
Welche Geschäfte sind in Berlin Weihnachten geöffnet?

Was kann man noch an den Weihnachtsfeiertagen in Berlin machen?

[ Hinweis: Trotz der frühlingshafte Temperaturen bleiben die Freibäder in Berlin über Weihnachten geschlossen! ;-) - Aber einige Schwimmhallen in Berlin sind an den Weihnachtsfeiertagen geöffnet! ]

Stand: 26.12.2015

[ Zum Seitenanfang ]