Die Kunst der Welt auf der Berlin Biennale

Berlin - Wo so viele Menschen von überall her auf dem Planeten zusammenströmen,
Kunst in Berlin
Bei der Berlin Biennale wird moderne Kunst gezeigt
Foto: © spinetta
ist auch die Kunst nicht weit. Und auch wenn sich Berlin unter den Großstädten der Welt eher niedlich ausnimmt, so ist die Zahl der Museen, Ausstellungen und Kunstsammlungen dennoch beeindruckend. Das ganze Jahr über können Interessierte in Kunst schwelgen. Zu den stationären Ausstellungen gesellen sich dazu auch immer wieder temporäre Kunst-Highlights: so wie die Berlin Biennale, die bereits seit mehreren Jahren fester Bestandteil des hauptstädtischen Kunstbetriebes ist.

Biennale - Jung und weltweit bekannt


Im Jahr 1998 gab es die Berlin Biennale das erste Mal; damals im KW Institute for Contemporary Art. Das Institut befindet sich in der Auguststraße in Mitte im Galerieviertel. Mittlerweile findet die Berlin Biennale alle zwei bis drei Jahre an unterschiedlichen Orten statt; so beispielsweise in der Akademie der Künste am Pariser Platz, im Deutschlandhaus in der Stresemannstraße oder in der St. Elisabeth-Kirche in der Invalidenstraße. Neben Ausstellungen können Sie auch Veranstaltungen besuchen, die sich mit den unterschiedlichsten Themen, die um das Motto der Biennale kreisen, beschäftigen.
Die Berlin Biennale hat sich in der kurzen Zeit von ihrer ersten Ausrichtung bis heute
zu einer der bedeutendsten Ereignisse rund um die moderne Kunst entwickelt - und das international. Großartig, dass Berlin diese außergewöhnliche Veranstaltung in ihrer Mitte beherbergt. Von der Berlin Biennale gehen experimentelle Impulse in die ganze Welt aus und kehren von dort wieder zurück.

Künstlerinnen und Künstler


Kunstschaffende aus der ganzen Welt stellen ihre Werke auf der Biennale aus - zum Teil polarisierend, verstörend, provozierend und oft politische Gegebenheiten darstellend.
Heike Baranowsky ist eine Fotografin und Videokünstlerin aus Augsburg. In ihren Werken setzt sie sich mit Konzeptkunst auseinander. Der Weg führte sie von der Fotografie immer weiter zur Videokunst; sie möchte in ihren Videoinstallationen Prozesse zeigen; die sind ihr wichtiger als das Ergebnis, so die Künstlerin.
Multimedia-Installationen und Videoproduktionen sind die Felder, mit denen sich Judith Barry beschäftigt. Sie interessiert sich vor allem für die Beziehungen, die sich zwischen Menschen, Medien und der uns umgebenden Architektur ergeben und wie sie sich gegenseitig beeinflussen. Ihr Thema visualisiert sie mit Mitteln der Video- und Diaprojektion, Computergrafik und sogar Überwachungstechnik.
Thomas Demand baut akribisch getreue Papiermodelle nach Zeitungsabbildungen. Dabei spart er in seinen Objekten alle Darstellungen von Menschen aus. Die fertigen Modelle fotografiert er und vernichtet sie anschließend. Die Fotografien seiner Modelle sind das endgültige Werk und werden dann ausgestellt.
Über das Privatleben der kalifornischen Künstlerin Trisha Donnelly ist wenig bekannt. Aufsehen erregend dagegen sind ihre Aktionen; so ritt sie verkleidet als Kurier Napoleons auf einem Schimmel durch Manhattan, um vor einer Galerie eine Botschaft zu verlesen. Nachdem dieser denkwürdige Auftritt vorüber war, wendete sie wortlos ihr Pferd und verschwand im New Yorker Abend.
Werke der oben Genannten und vieler anderer können Sie auf der Berlinale sehen.

Adresse:
Berlin Biennale
Auguststraße 69
10117 Berlin Mitte
Tel: 030/ 243 45 90

Öffentlicher Nahverkehr:
Die Ausstellungen und parallel laufenden Veranstaltungen der Berlin Biennale finden an unterschiedlichen Orten statt.
Text: UG / 18.06.2012


  • Veranstaltungen in Berlin
  • Karneval der Kulturen
  • Lange Nacht der Museen
  • Lange Nacht der Wissenschaften
  • Christopher Street Day
  • Berliner Festspiele
  • Fete de la musique
  • Konzerte im Stadtpark Steglitz
  • Konzertsommer im Englischen Garten
  • Kultursommer im Park
  • Musik im Park auf der Schlossinsel Köpenick
  • Lesereihe Sommer im Hof
  • Sommerkonzerte im Botanischen Garten
  • Messen
  • IFA
  • ITB
  • ILA
  • Berlinale
  • Popkomm
  • Grüne Woche


  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Rechtsanwälte Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg