Labyrinth - Ein Museum für Kinder in Berlin

Kinder lieben Museen. Aber nicht alle Museen lieben Kinder. Denn Kinder lernen ihre Umwelt durch "Begreifen" verstehen
Kind bei spielen im Kindermuseum Labyrinth Berlin
© Labyrinth Kindermuseum Berlin,
Foto: Reinhard Niklaus
seltener durch Anschauen. Leider lässt sich aber in den wenigsten Museen etwas anfassen. Da sind gesicherte Vitrinen, Verbotsschilder und Museumswächter vor.
Einen ganz anderen Ansatz verfolgt das Kindermuseum Labyrinth. In der Montagehalle einer ehemaligen Zündholzmaschinenfabrik dürfen bzw. sollen die Kleinen alles berühren, benutzen und ausprobieren. Gegründet 1997 unter der Obhut der Fabrik Osloer Straße e. V. ist das Kindermuseum Labyrinth mittlerweile eines der beliebtesten Museen für Kinder von 3-10 Jahren in Deutschland mit jährlich ca. 120 000 Besuchern. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, sondern durch eine besondere Nähe und Hingabe an die Zielgruppe.
Das beginnt schon am Eingang. Dort wird man aufgefordert, sich seiner Jacke oder seines Mantels zu entledigen und die Schuhe auszuziehen. Wahlweise kann man dann Stoppersocken käuflich erwerben, sich ausleihen oder die mitgebrachten Hausschuhe anziehen. So häuslich eingerichtet beginnt dann der Rundgang durch die wechselnden Ausstellungen.

Mitmachen & lernen im Kindermuseum Labyrinth


Mitmachen und selber machen, sich aktiv am Ausstellungsthema zu beteiligen,
ist das Hauptanliegen des Museums an die Kinder. Die Themen sind dabei weit gestreut, von sinnlicher Wahrnehmung über Medien, Gesundheit, Kinderrechten bis hin zu anderen Kulturen und Kunst. Die Kinder können sich verkleiden, basteln, an abenteuerlichen Geräten Hand anlegen, zuhören, zuschauen, bauen oder sich anderweitig körperlich und geistig ausprobieren. Auf diese Weise wird den Kindern Wissen spielerisch vermittelt. Und selbst der größte Schulmuffel kann hier ganz schnell zum Experten werden. Auch der Austausch von Wissen und Können der Kinder untereinander wird gefördert und unterstützt. Ein große Zahl kompetenter Mitarbeiter erwartet die Kinder an jeder Spielstation, um sie in die jeweilige Attraktion einzuführen und ihnen helfend und erklärend zur Seite zu stehen.

Auch Eltern dürfen im Labyrinth spielen


Die Eltern bzw. die Begleitpersonen dürfen selbstverständlich ebenso teilnehmen, können sich aber gegebenenfalls zurückziehen und dem Forschungsdrang ihrer Schutzbefohlenen freien Lauf lassen. Denn die Konzepte der Ausstellungen sind immer so angelegt, dass eigentlich kein größerer Unfall passieren kann. Allerdings sind die meisten Themen auch für Eltern durchaus interessant, und so mancher Vater oder Mutter findet sich plötzlich selbst staunend und agierend in dieser fantastischen Kinderwelt wieder. Lernen kann soviel Spaß machen!
Der besondere Tipp: nach vorheriger Anmeldung lässt sich auch ein Kindergeburtstag im Museum feiern! Text: P.H.

Labyrinth Kindermuseum Berlin
Eingang Osloer Str. 12
Tel: 030 800 93 11 50
Im Internet: www.labyrinth-kindermuseum.de

Öffnungszeiten im Kindermuseum Labyrinth


für Einzelbesucher :
Freitag bis Samstag 13-18 Uhr, Sonntag 11-18 Uhr

Öffnungszeiten in den Berliner Schulferien:
Montag bis Freitag 9-18 Uhr
Samstag 13-18 Uhr
Sonntag und Feiertage 11-18 Uhr

Eintrittspreise
Kinder & Erwachsene: 4,50 EUR (Neu: Freitags, 13-18 Uhr, nur 3,50 EUR)
Familien (Eltern-Kind- oder Großeltern-Enkel-Beziehung): 13,00 EUR
Familien groß mit Familienpass (bis zu 6 Pers., max. 2 Erw.): 11,00 EUR
Familien klein mit Familienpass (1 Erw., 1 Kind): 7,00 EUR
Gruppen: 4,00 EUR pro Person
Jahreskarte: 70 EUR (1 Erw., 1 Kind), 90 EUR (bis zu 6 Pers., max. 2 Erw.)
Gruppen von Studenten: 3,50 EUR
Rentner und Arbeitslose: 4,00 EUR



Mehr Freizeittipps für Kinder aus Berlin :
  • Indoor Aktivitäten für Kinder in Berlin
  • Barbie The Dreamhouse Experience in Berlin
  • Berliner KinderTheater
  • Bonbonmacherei
  • Carabuffo Kindertheater
  • Jolos Kinderwelt ( Indoor-Spielplatz )
  • Kolle 37 ein Abenteuerspielplatz
  • Legoland
  • Loxx Miniaturwelten
  • Museumsdorf Düppel
  • Rodelbahnen
  • Schlangengrube im Grunewald
  • Sealife
  • FEZ-Berlin
  • Märchenfrühstück im Beduinenlager
  • Kindergeburtstag in Berlin feiern
  • Berlin - eine familienfreundliche Stadt?
  • Väterzentrum
  • Patchworkfamilien
  • Ethikunterricht in Berlin
  • Kreativhaus Berlin
  • Kindermund
  • Weihnachtsmärkte in Berlin
  • Sehenswürdigkeiten in Berlin für Kinder


  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Rechtsanwälte Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg