Die Welt zu Gast im Haus der Kulturen der Welt

Man stelle sich nur einmal vor: Alle Kulturen der Welt in einem einzigen Gebäude - was für ein phantastischer Traum! An der Verwirklichung dieses Traumes arbeiten die
Haus der Kulturen der Welt in Berlin
Das Haus der Kulturen der Welt in Tiergarten
Foto: © Bernd Kröger
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses der Kulturen der Welt schon seit vielen Jahren. Und das ist noch lange nicht alles. Das Haus der Kulturen der Welt versteht sich als Ort des Experimentierens und Entdeckens. Hier wird Kultur aus allen Teilen der Erde gebündelt, gesampelt und reflektiert - Neues entsteht, Pop und Hochkultur vermischen sich. Inspiration und Austausch finden gleichermaßen für die Künstlerinnen und Künstler als auch die Gäste des Hauses statt. Besucherinnen und Besucher sind hier mehr als nur Zaungäste kultureller Phänomene. Mitmachen ist nicht nur erwünscht, sondern wird auch begeistert aufgenommen.

Haus der Kulturen der Welt - Klänge, Bilder, Gefühle


Im Haus der Kulturen der Welt ist immer was los. Neben Ausstellungen gibt es auch immer wieder Großveranstaltungen, Konzerte und Festivals.
Die Wassermusik ist ein solches Ereignis - und Thema des Sommer-Open-Air-Festivals. Fremdartige Klänge werden die Ohren der Musikenthusiasten entzücken - Musik aus Westafrika, der kolumbianischen Karibikküste; Indien, dem arabischen Raum und anderen Teilen der Erde.
Beim Filmfestival Rencontres Internationales werden experimentelle, multimediale, dokumentarische und fiktionale Beiträge von Künstlerinnen und Künstlern des ganzen Planeten gezeigt. Neben bekannten Größen aus der Filmwelt werden auch die Arbeiten von Neulingen vorgestellt.
Alle zwei Jahre findet im Haus der Kulturen der Welt das Berlin Documentary Forum statt. Dieses Festival präsentiert Dokumentationen aus verschiedenen Bereichen und erkundet das Spannungsfeld zwischen konstruierter Wirklichkeit und Authentizität.
Ganz speziell an den Ort gebunden ist das Pfingstcarillon. Das Internationale Festival und Symposium der Turmglockenspielmusik rankt sich um den Carillon genannten Glockenturm vorm Haus der Kulturen der Welt. Anläßlich seines 25. Geburtstages im Jahr 2012 treffen sich hier internationale Turmglockenspiel-Komponisten und Musikerinnen und Musiker, die das Spiel auf diesem ungewöhnlichen Instrument beherrschen, um sich und ihr Publikum mit musikalischen Delikatessen der Extraklasse zu erfreuen.
Die Ausstellung mit dem Namen Animismus beschäftigt sich mit der Moderne und deren Neubewertung. Als Untersuchungsgegenstand dient ihr dabei die Animation und die Veränderungen, die jene im Laufe der Zeiten erfuhr. In der anschließenden Konferenz kommen bedeutende Vertreterinnen und Vertreter aus Theorie und Kunst zusammen, um neueste Erkenntnisse zu diskutieren.

Lesen und zuhören


Wer lesen kann ist klar im Vorteil - wer den Internationalen Literaturpreis gewinnt, sicher auch. Doch hier kann ein jeder gewinnen. Die Literaten lernen Kollegen und Kolleginnen, Kritikerinnen und Kritiker sowie Expertinnen und Experten kennen - und die Besucherinnen und Besucher erfahren mehr über vielleicht bis dato verborgene Winkel iher geliebten literarischen Welt.
Bildung ist wichtig. Bei der Veranstaltungsreihe Lernen und Erleben sind Erwachsene, Jugendliche und Kinder dazu eingeladen, sich nicht nur weiterzubilden, sondern auch selbst schöpferisch zu werden. Egal, ob sie malen, zeichnen oder formen wollen; sich Geschichten ausdenken, musizieren oder einen Film drehen - alles ist erlaubt, alle dürfen mitmachen, alle haben Spaß!

Adresse:
Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin Tiergarten
Telefon: 030/ 397 87 0

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag von 10:00 bis 19:00 Uhr,
Öffnungszeiten Ausstellungen:
Mittwoch bis Montag von 11:00 bis 19:00 Uhr.

Öffentlicher Nahverkehr:
S-Bahn: S3, S5, S7, S9, S75, Hauptbahnhof;
U-Bahn: U55, Bahnhof Bundestag;
Bus: 100, Ausstieg Haus der Kulturen der Welt, M85,Ausstieg Platz der Republik.
Text: UG / 20.03.2012



Haus der Kulturen der Welt auf einer größeren Karte anzeigen


Mehr Locations in Berlin :
  • Das MUMA Kraftwerk Berlin
  • RAW-Tempel
  • Festsaal Kreuzberg
  • Gotischer Saal
  • Ballsaal-Studio
  • Brotfabrik
  • Amber Suite
  • Arena Berlin
  • Blüthenrausch
  • Clärchens Ballhaus
  • FEZ Berlin
  • Friedrichstadtpalast
  • Haus der Sinne
  • Kulturbrauerei
  • Kunstquartier Bethanien
  • Oxymoron
  • Ausland Berlin
  • Wabe
  • Yaam
  • Akademie der Künste
  • Club der polnischen Versager
  • Literaturhaus
  • Internationales Design Zentrum
  • Singakademie
  • Little Stage
  • Berliner Klub "Helle Panke"

  • Sehenswertes in der Nähe des Hauses der Kulturen der Welt:
  • Siegessäule
  • Großer Tiergarten
  • Schloss Bellevue
  • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe:
  • Trödelmärkte in Mitte
  • Wochenmärkte in Mitte
  • Kulturkaufhaus Dussmann

  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Rechtsanwälte Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg