Das Zucker-Museum in Berlin Wedding

Das Museum ist geschlossen! Das Museum öffnet ca. im Nov. 2015 wieder seine Tore am Standort des Deutschen Technikmuseums

Quizfrage: Was ist eines der wichtigsten Dinge der Welt? Geld! Das dachte auch Franz Carl Achard (1753-1821), als er Anfang des 19. Jahrhunderts in Cunern (Schlesien)
Infos über zucker im Zucker-Museum Berlin
Im Zucker-Museum Berlin erfahren Sie vieles über Zucker
und die Zuckergewinnung - Foto © ExQuisine
die erste Rübenzuckerfabrik der Welt gründete. Das Zucker-Museum erzählt diese Geschichte und andere spannende Begebenheiten aus der Welt des Zuckers.
Obwohl das Zucker-Museum relativ unbekannt ist, gehört es doch zu den ältesten Museen Berlins. 1904 wurde das Institut für Zuckerindustrie in der Amrumer Straße 32 in Berlin-Wedding eröffnet und das Zucker-Museum gleich dazu. Doch für Jahrzehnte war es nur für Fachbesucher zugänglich. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden das Institut für Zuckerindustrie und das Zucker-Museum von der Technischen Universität Berlin übernommen. Erst Ende der 80er Jahre wurde das Zucker-Museum ein eigenständiges Landesmuseum und für die Öffentlichkeit zugänglich. Seit 1995 gehört das Zucker-Museum zur Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin. Wer aus dem Fenster schaut, wird im Institutsgarten einige Grabsteine bemerken. Dort fanden Persönlichkeiten der Zuckergeschichte ihre letzte Ruhe!

Eine Tour durchs Zucker-Museum


Am Eingang des Zucker-Museums erfährt der Besucher parallel einiges über wichtige Ereignisse der Zuckergeschichte, Berliner Geschichte und Weltgeschichte. Der
Ausstellungsraum "Rübenzucker in Preußen" zeigt eine Zuckerrübe, eingelegt in ein Glas, das Modell einer Zuckerrübenfabrik und ein Gemälde, das eine Begegnung zwischen Franz Carl Achard und König Friedrich Wilhelm III. darstellt. Ein großer Teil der Ausstellung widmet sich natürlich dem Zuckerrohr und der Zuckergewinnung. Nett ist das Modell der Zuckerrübenernte! Doch zurück zum Anfang der Zuckergeschichte. Vom 16. - 18. Jahrhundert entwickelte sich der Zucker aus den Kolonien in Übersee zu einem der wichtigsten Wirtschaftsgüter in Europa. Doch Menschen mussten einen hohen Preis dafür zahlen. Mehr davon erzählen die Abteilungen "Kolonialherrschaft" und "Sklavenwirtschaft / Plantagenwirtschaft". In der Abteilung "Eine Welt ohne Zucker" kann der Besucher vieles über die Auswirkung des Zuckers auf unsere Ernährung erfahren. Sind Süßstoffe eine Alternative zum Zucker und wie viel Zuckergehalt haben die einzelnen Lebensmittel? Highlights in dieser Abteilung sind eine Totenmaske und ein Modell des Brandenburger Tors - aus Zucker natürlich! In der Abteilung "Ohne Zucker keinen Alkohol" wird einem klar, wie wichtig der Zucker für die Herstellung von Alkohol ist, aber auch wie schädlich Alkohol sein kann.

Fazit: Nicht nur Süßschnäbel kommen im Zucker-Museum auf ihre Kosten.

Adresse:
Zucker-Museum
Amrumer Straße 32
13353 Berlin Wedding
Telefon: 030 / 314 275 74
Fax: 030 / 314 275 86

Öffnungszeiten:
Achtung z.Z. geschlossen! ( bis voraussichtlich Ende 2014)

Montag - Donnerstag: 9.00 - 16.30 Uhr
Sonntag: 11.00 - 18.00 Uhr
Freitag/Samstag: geschlossen

Der Eintritt ist kostenlos.

Wie man hinkommt:
U9: Amrumer Straße, U6: Seestraße
Tram M13, 50 Text: R. H. / 05.04.2012



Zucker-Museum auf einer größeren Karte anzeigen

Museen in Berlin
  • Alliierten Museum
  • Alte Museum
  • Alte Nationalgalerie
  • Anti-Kriegs-Museum
  • Archäologische Promenade
  • Bauhaus Archiv / Museum für Gestaltung
  • Beate-Uhse Museum
  • Blinden-Museum
  • Bode-Museum
  • Computerspielemuseum
  • DDR-Motorrad-Museum
  • DDR Museum
  • Deutsche Historische Museum
  • Digital Art Museum
  • Domäne Dahlem
  • Ethnologische Museum
  • Fernsehmuseum
  • Friedrichswerdersche Kirche
  • Gaslaternen Museum
  • Gründerzeitmuseum Mahlsdorf
  • Hamburger Bahnhof
  • Hanf Museum
  • Historiale Berlin Museum
  • Jüdische Museum
  • Käthe-Kollwitz-Museum
  • Knoblauchhaus
  • Liebermann-Villa
  • Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett
  • Märkisches Museum
  • me Collectors Room
  • medizinhistorische Museum
  • Mitmach Museum
  • Museum Berggruen
  • Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt
  • Museum Europäischer Kulturen
  • Museum für Fotografie
  • Museum für Kommunikation
  • Museumsinsel
  • Naturkundemuseum
  • Neues Museum
  • Pergamonmuseum
  • Mauermuseum am Checkpoint Charlie
  • Puppentheater-Museum
  • Sammlung Hoffmann
  • Schwule Museum
  • Technikmuseum
  • Verborgene Museum
  • Werkbundarchiv - Museum der Dinge
  • Lange Nacht der Museen in Berlin
  • Ramones Museum
  • Bröhan-Museum


  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Rechtsanwälte Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg