Rechtsanwälte für Sportrecht in Berlin

Anwälte für Sportrecht vertreten Sie z.B. beim Dopingverdacht oder anderen Vergehen vor dem Sportgericht.

Eine Anwälte für Sportrecht aus Berlin

Martin Brechter
Marburger Straße 16
10789 Berlin
Tel: 030/ 212489930
Ludger Freienhofer
Leibnizstraße 56
10629 Berlin
Tel: 030/ 31997161
 

 
Dr. Thomas Jedlitschka
Nordendstraße 62 B
13156 Berlin
Tel: 030/ 47476849
Andreas Doerfer
Moritzstraße 24
13597 Berlin
Tel: 030/ 3333898
Dr. Steffen Lask
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin
Tel: 030/ 3100088
Michael Schärf
Mainzer Straße 14
10247 Berlin Friedrichshain
Tel: 030/ 29 36 40 55
Hans-Jörg Michels
Joachim-Friedrich-Straße 48
10711 Berlin
Tel: 030/ 247 256-47
Anwaltskanzlei Leistikow
Schaperstrasse 14
10719 Berlin
Tel: 030/ 886 727-10
Rechtsanwälte Schneider
Gustav-Adolf-Straße 147
13086 Berlin
Tel: 030/ 479096-0
Dr. Hartmut-Emanuel Kayser
Kurfürstendamm 219
10719 Berlin
Tel: 030/ 31 80 38 23
 

Rechtsanwälte in Berlin:
  • Anwälte für Arbeitsrecht in Berlin
  • Anwälte für Erbrecht in Berlin
  • Anwälte für Familienrecht in Berlin
  • Anwälte für Mietrecht in Berlin
  • Anwälte für Scheidungsrecht in Berlin
  • Anwälte für Steuerrecht in Berlin
  • Anwälte für Strafrecht in Berlin
  • Anwälte für Unterhaltsrecht in Berlin
  • Anwälte für Verkehrsrecht in Berlin
  • Anwälte für Beamtenrecht in Berlin
  • Anwälte für Schulrecht in Berlin
  • Anwälte für Vaterschaftsrecht Berlin
  • Anwälte für Vereinsrecht in Berlin
  • Anwälte für Reiserecht in Berlin
  • Anwälte für Rentenrecht in Berlin
  • Weitere Rechtsgebiete im Rechtsanwaltsverzeichnis

  • Mehr zum Thema Sport in Berlin:
  • Sportgeschäfte
  • Sportarzt
  • Bäder in Berlin
  • Sportvereine in Berlin

  • Das Olympiastadion in Berlin - eine beliebte Sportstätte
    Das Olympiastadion, das in 940 Tagen im Rausch des Größenwahns fertig gestellt wurde, ist heute eine der größten noch erhaltenen architektonischen Anlagen des Nationalsozialismus. Erbaut wurde das Stadion anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1936 unter der Federführung von Werner March, einer der Stararchitekten zu Zeiten des Dritten Reichs. Mit einem Fassungsvermögen von 100.000 Zuschauern war es deutlich größer und repräsentativer als das heutige Poststadion nördlich des Hauptbahnhofes, welches ursprünglich als Austragungsort für die Spiele angedacht war. Als man Hitler jedoch die Umbaupläne vorlegte, ordnete dieser an, dass ein neues Stadion her musste. Ohnehin tüftelte der Diktator gerade gemeinsam mit seinem Lieblingsarchitekten Albert Speer das gigantomanische Projekt Germania, demzufolge Berlin zu alles überragenden Welthauptstadt ausgebaut werden sollte. Da passte eine riesenhafte Arena, formal in ihren strengen geometrischen Formen ganz bewusst an antiken Vorbildern orientiert, perfekt ins Konzept.
    Mehr über das Olympiastadion

     
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Rechtsanwälte Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Forum Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg