Berlins Bevölkerungswachstum bis 2025

Wieviele Menschen leben in Berlin?

Berlin

Rund 3,67 Millionen Menschen leben in Berlin. Damit ist die Hauptstadt auch die größte Stadt Deutschlands. Und die Bevölkerungszahl wird bis 2025 weiter steigen, da sind sich die Prognosen einig. Im Vergleich zu 2005 soll Berlin 2025 rund eine halbe Million mehr Einwohner aufweisen. Mehr als 240.000 Menschen sind allein in den vergangenen fünf Jahren zugezogen.

Vor allem der Osten und Norden wachsen

Den Prognosen zufolge sollen vor allem die östlichen und nördlichen Stadtteile wachsen. Pankow soll demnach bis zu neun Prozent mehr Einwohner verzeichnen, Forschern zufolge hauptsächlich Familien. Für Friedrichshain-Kreuzberg gehen die Statistiken von einem Bevölkerungswachstum von mehr als fünf Prozent aus. Reinickendorf, Treptow-Köpenick und Marzahn-Hellersdorf sollen jeweils um mehr als vier Prozent zulegen.

Berlins Bevölkerungswachstum ist nun keinesfalls einzigartig in Deutschland. Berlin ist auch nicht die am schnellsten wachsende Millionenmetropole Deutschlands. Köln und vor allem München sollen bis 2025 deutlich mehr zulegen. Dennoch stellen mehr Menschen Berlin auch vor größere Herausforderungen. Eine der wichtigsten Aufgaben der Stadt besteht darin, ausreichend bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

2016 entstanden in Berlin mehr als 13.600 neue Wohnungen

Schätzungen gehen davon aus, dass Berlin rund 26.000 neue Wohnungen braucht, um allein das Bevölkerungswachstum bis 2015 aufzufangen. Derzeit fehlen der Stadt zudem gut 150.000 preiswerte Wohnungen, die sich auch Alleinstehende und Menschen mit geringem Einkommen leisten können. Immerhin 13.659 neue Wohnungen wurden 2016 fertiggestellt, der Großteil davon in Treptow-Köpenick, Mitte und Pankow. Rund 42 Prozent davon sind allerdings Eigentumswohnungen.

Den landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften gehören rund 300.000 Wohnungen in Berlin. Bis 2025 will der Senat diese Zahl auf 400.000 aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen 55.000 Wohnungen hinzukommen, 30.000 davon sollen neu gebaut werden. (Foto: © JiSign )

Was Pfingsten in Berlin unternehmen?