Achtung Berlin – Der New Berlin Film Award

Film-Festival in Berlin

Beim Film-Festival „Achtung Berlin“ stehen Spiel- und Dokumentarfilme aus Berlin und Brandenburg im Mittelpunkt. Vom 11. bis zum 18. April 2018 gibt es insgesamt 70 Filme aus der Region zu sehen, vom Kurzfilm bis zum abendfüllenden Spielfilm. Für die besten Streifen gibt es den New Berlin Film Award in verschiedenen Kategorien.

Filme aus Berlin und Brandenburg

Das besondere an diesem Filmfestival, das 2018 schon zum 14. Mal stattfindet: Filmschaffende und Publikum begegnen sich auf Augenhöhe, ohne Absperrgitter, in ganz entspannter Atmosphäre. Zu sehen sind die Filme in verschiedenen Kinos in Berlin: Im Kino International, wo auch die Festivaleröffnung stattfindet; im Babylon, im Filmtheater Friedrichshain, in den Neuen Kammerspielen sowie im Delphi Lux und weiteren. Die Preisverleihung findet wie schon in den letzten Jahren im Babylon statt.

Den New Berlin Film Award gibt es unter anderem in der Kategorie Spielfilm. Hier treten aufwendig produzierte Filme mit bekannten Schauspielern gegen junge und bisher noch nicht so bekannte Filmemacher an. In diesem Jahr stehen sechs Weltpremieren und eine Deutschlandpremiere auf dem Programm.

Außergewöhnliche Dokumentationen und Filme abseits des Mainstreams

Im Dokumentarfilm-Wettbewerb stehen international preisgekrönte Filme nehmen Produktionen mit viel Lokalkolorit. Einen Preis gibt es außerdem in der Kategorie Mittellange Filme und Kurzfilme.

Spielfilme und Dokumentationen deutlich abseits des Mainstreams gibt es in den Sparten Berlin Independent und Berlin Documents zu sehen. Die Sektion Spezial zeigt derweil drei Dokumentationen und einen Genrespielfilm, die erzählerisch neue Wege gehen und alle Konventionen sprengen. Zum Rahmenprogramm des Festivals gehören die Branchentage, Filmgespräche und mehrere Partys.
( Mehr Tipps für Freizeitaktivitäten in Berlin )

Neben dem New Berlin Film Award werden während des Festivals auch der Preis des Verbandes der deutschen Filmkritik, der Preises der Ökumenischen Jury und der Exberliner Film Award vergeben. Die Preisverleihung findet am 18. April statt. Tickets für alle Filme sind in den Festivalkinos erhältlich, sie kosten 7 bis 9 Euro.
(Foto: © JiSign )