Bergmannstraßenfest vom 28. bis zum 30. Juni 2019

Party im Bergmannkiez

Berlin
Nachrichten aus Berlin / Foto: © styleuneed

Es ist einmal wieder so weit: Der Bergmannkiez in Berlin Kreuzberg feiert sein alljährliches Straßenfest. Vom 28. bis zum 30. Juni 2019 erwartet die Besucher abermals ein Wochenende voller Musik unterschiedlicher Stilrichtungen, Kultur und kulinarischer Spezialitäten. Zum 25. Jubiläums des Kiezfestes ist jedoch einiges anders. Das liegt an Umbaumaßnahmen auf der Bergmannstraße.

Das Bergmannstraßenfest muss ausweichen

Für das „schönste Straßenfest Berlins“ verwandelt sich die Bergmannstraße üblicherweise in eine Jazz- und Kulturmeile. Aktuell wird sie aber gerade zur „Begegnungszone“ umgebaut. Deswegen muss das Bergmannstraßenfest in diesem Jahr ausweichen. Gefeiert wird also auf der Kreuzbergstraße, im Abschnitt Methfesselstraße bis Katzbachstraße, sowie auf der Großbeeren- und Möckernstraße.

Auf das bekannte Programm müssen die Besucher nicht verzichten. Es gibt vier Bühnen, zwei davon in der Kreuzbergstraße, genauer gesagt am Mehringdamm und an der der Katzbachstraße, und jeweils eine auf der Großbeerenstraße und Möckernstraße. Während auf der Kreuzbergstraße und der Möckernstraße Musik gespielt wird, gehört die Bühne auf der Großbeerenstraße dem Theater.
[ Hier ist am 30.06. verkaufsoffener Sonntag! ]

Rund 50 Bands auf vier Bühnen

Rund 50 Bands haben sich angekündigt. Im Mittelpunkt steht dabei wie jedes Jahr der Jazz, außerdem gibt es Swing und Ska, Blues, Funk und Soul zu hören. Auftreten werden unter anderem Willie & The Bandits, die Honey Island Swamp Band, Mi Solar und The Razzones. Das Bühnenprogramm startet am Freitag, dem 28. Juni, um 16:00 Uhr. Am Samstag und Sonntag geht es bereits um 11:00 Uhr los, Schluss ist um 22:00 Uhr bzw. am Sonntag um 20:00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.

Hinweis: Das Wochenende wird sehr heiß! Eine Liste der Freibäder in Berlin