Berlin feiert den Tag der deutschen Einheit

Tag der deutschen Einheit in Berlin

Berlin

27 Jahre deutsche Einheit – auch im Jahr 2017 findet am 3. Oktober natürlich wieder ein großes Volksfest in Berlin statt. Das startet nicht erst am Feiertag selbst, sondern lädt schon am Sonntag, dem 1. Oktober, ans Brandenburger Tor ein. ( Was ist los am 03. Oktober in Berlin? )

Auf der Straße zum 17. Juni werden wieder allerlei Attraktionen für alle Altersstufen angeboten. Im Bierzelt gibt es Erfrischungen und eine kleine Stärkung, Karussells und weitere Fahrgeschäfte unterhalten die jüngeren Besucher.

Newcomer und bekannte Künstler auf der Bühne 

Vor allem Musikfans kommen beim Volksfest zur deutschen Einheit auf die Kosten. Auf der großen Bühne vor dem Brandenburger Tor treten wieder zahlreiche bekannte Künstler und einige Newcomer auf.

Der Sonntag steht dabei unter dem Motto „Pop meets Classic“. The Dark Tenor, Sebastian Hämer, Fernando Varela, Mister ME und die Kicker Dibbs bieten Crossover-Klänge dar.
(Tipp: Am Sonntag den 01.10.2017 ist verkaufsoffener Sonntag in Berlin – Wann ist noch verkaufsoffener Sonntag in Berlin?)
Am Montag feiert Berlin das „Festival der Einheit“. Mit dabei sind unter anderem Mark Forster, Glasperlenspiel, die Lochis, Amanda und Mike Singer.

Der eigentliche Tag der deutschen Einheit am Dienstag steht ganz im Zeichen der Familie. Auf der Bühne stehen Sister Soul & The Blaxperts, New Soul Generation, Steph, Likus und weitere Künstler. Auf der Straße des 17. Juni können Familien sich derweil mit Büchsenwerfen und Riesenradfahren unterhalten. An verschiedenen Gastronomieständen gibt es leckeres Street Food.

Das Volksfest zur deutschen Einheit öffnet Sonntag und Montag von 13 bis 22 Uhr, am 3. Oktober von 12 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.
(Foto: © JiSign )

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*