Die Tanztage Berlin 2018

Tanzen in Berlin

Berlin

Heute möchten wir in unserem Berlin Blog über die Tanztage 2018 in Berlin berichten:
Berlin startet künstlerisch ins neue Jahr: Vom 4. bis zum 14. Januar 2018 zeigen die Tanztage in den Sophiensaelen alle Aspekte der Kunstform Tanz. Seit mittlerweile 22 Jahren sind die Tanztage Berlin eine Institution im Kulturkalender der Hauptstadt. Erfahrene Profis und choreografische Nachwuchskünstler setzen aktuelle Themen und Fragestellungen in Bewegung um.

Acht Premieren und vier Wiederaufnahmen gibt es in diesem Jahr zu sehen. Die Stücke setzen sich mit Menschlichem und Zwischenmenschlichem auseinander, mit alltäglichen Dingen und politischer Analyse, oder eröffnen neue Blicke auf das Genre Musical. Wie bei jeder Ausgabe der Tanztage Berlin stehen auch dieses Mal wieder Tänzer aus einem außereuropäischem Land im Fokus. In diesem Jahr vernetzen sich die Tanztage Berlin mit dem Young Choreographers Festival Athen und begrüßen zwei griechische Künstlerinnen mit ihren Arbeiten.

Natürlich dürfen die Besucher auch selbst das Tanzbein schwingen, bei den mittlerweile schon legendären Festivalpartys. Neben der Praxis gibt es außerdem auch Theorie: Das Diskussionsformat „Let’s Talk About Dance“ bietet Raum für den Austausch über den gesamten Festivalzeitraum.

Das komplette Programm git es auf der Webseite der Sophiensaele zum Download.
Keine Lust zu tanzen? Schlittschuhlaufen in Berlin
(Foto: © JiSign )

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*