Gartenträume: Inspirationen für den Sommer

Garten Messe in Berlin

Tulpen
Auch Blumen gibt es auf der Gartenmesse zu sehen! / Beispielfoto: Tkni

Wenn es im Frühjahr und Sommer im Garten blühen soll, kann man gar nicht früh genug mit den Vorbereitungen anfangen. Inspirationen können sich Gartenbesitzer ab heute, dem 31. Januar, auf der Messe Gartenträume in der Station-Berlin holen. Bis zum 2. Februar 2020 gibt es hier viele kreative Ideen für eine kreative Gartengestaltung, bunt bepflanzte Balkons und schöne Terrassen.

Ideen für einen schön gestalteten Garten und Balkon

Bis zum Frühlingsanfang ist es nicht mehr so lange hin. In der Station-Berlin am Gleisdreieck grünt und blüht es jetzt schon. Mehr als 100 Aussteller präsentieren auf der Messe Gartenträume Produktneuheiten und Innovationen rund um den Garten. Besucher können sich über die neuesten Trends informieren und bekommen Tipps zur Gartenarbeit und -gestaltung. Auf der Bühne treten an allen drei Messetagen Gartenexperten auf und geben weitere Ratschläge. Aktionen und Workshops laden die Besucher zum Mitmachen ein. Sie lernen zum Beispiel, wie man auf eine nachhaltige Gartenbewirtschaftung achtet oder Obstbäume veredelt.

Wer die neuen Ideen gleich umsetzen möchte, findet auf dem Pflanzenmarkt eine große Auswahl an Frühblühern, Blumenzwiebeln, Stauden, Kräutern und Duftpflanzen. Gartentechnik und Outdoor-Möbel gibt es ebenfalls zu kaufen.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Die Messe Gartenträume öffnet am Freitag, Samstag und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr. Die Eintrittspreise an der Tageskasse:

  • Erwachsene: 10 Euro
  • Rentner: 9 Euro
  • Kinder bis 12 Jahre: 1 Euro
  • Kinder bis 4 Jahre haben freien Eintritt

Online bezahlen Erwachsene einen Euro weniger.

Hunde dürfen übrigens mit auf die Messe, müssen auf dem Ausstellungsgelände allerdings an der Leine geführt werden.
Lesen Sie auch: Wühlmäuse im Garten bekämpfen oder unseren Artikel zum Thema Weinkiste bepflanzen.