Die Handball Weltmeisterschaft der Herren in Berlin

Berlin
Nachrichten aus Berlin / Foto: © styleuneed

Am Donnerstag, 10. Januar 2019, um 18:15 Uhr, ertönt der Anpfiff. Dann startet die Handball Weltmeisterschaft der Herren in Berlin und in der Mercedes-Benz Arena tritt Deutschland gegen Korea an. Zur gibt es bereits die große Eröffnungszeremonie, mit Start um 17:45 Uhr.

WM in Deutschland und Dänemark

Der Deutsche Handballbund trägt die diesjährige Handball-WM gemeinsam mit dem Dansk Handbold Forbund aus. Austragungsort für die sechs Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft ist Berlin. Die Vorrunde ohne deutsche Beteiligung findet in München statt. In Dänemark treten die Mannschaften in Kopenhagen und Herning an. Nach der Qualifikation geht es vom 19. bis zum 23. Janaur in Köln weiter. Die Halbfinals werden am 25. Januar in Hamburg ausgetragen. Im dänischen Herning finden am 27. Januar dann die Medaillenspiele statt.

Veränderter Tuniermodus

In Deutschland und Dänemark wird erstmals nach neuem Spielplan gespielt. Für die WM 2019 hatte der Weltverband IHF den Ablauf geändert. Die bislang üblichen Achtel- und Viertelfinals fallen weg. Stattdessen messen sich die Mannschaften zunächst in einer Vorrunde in ihren jeweiligen Sechsergruppen. Die drei besten Teams jeder Vorrunde ziehen weiter in die Hauptrunde und treten dort in zwei Sechserstaffeln gegeneinander an. Die besten zwei Teams jeder Sechserstaffel schaffen es ins Halbfinale und kämpfen dort um den Einzug ins Finale.

Die Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft

Natürlich will es auch die deutsche Mannschaft unbedingt ins Finale schaffen. Nach der verpatzten EM 2018 sind die Erwartungen an das Team von Nationaltrainer Christian Prokop groß. Damit das klappt, müssen die Spieler aber zunächst die Vorrunde überstehen. In der Gruppe A warten einige starke Gegner:

  • 10. Januar: Korea
  • 12. Januar: Brasilien
  • 14. Januar: Russland
  • 15. Januar: Frankreich
  • 17. Januar: Serbien

Die weiteren Gruppen: 

  • Gruppe B (München): Japan, Bahrain, Island, Mazedonien, Kroatien, Spanien.
  • Gruppe C (Herning): Saudi-Arabien, Chile, Tunesien, Österreich, Norwegen und Dänemark.
  • Gruppe D (Kopenhagen): Schweden, Angola, Ägypten, Argentinien, Katar, Ungarn.

Alle Spiele der deutschen Mannschaft werden auf ARD und ZDF übertragen.

Sport in Berlin
Freizeitsport in Berlin