IFA: Die Internationale Funkausstellung 2018

Eintrittspreise und Öffnungszeiten der IFA 2018

Internationale Funkausstellung Internationale Funkausstellung vom 31.08. bis 05.09.2018 in Berlin / Symbolfoto: © sdecoret

Vom 31. August bis zum 5. September 2018 ist es wieder soweit: Die Internationale Funkausstellung, kurz IFA, öffnet wieder ihre Tore. Die IFA gilt als die weltweit größte Messe für Consumer Electronics und Home Appliances – auf gut Deutsch also für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte. Auf dem Messegelände Berlin ( unter dem Funkturm) sind nicht nur Fachbesucher willkommen, auch Privatverbraucher können sich die Neuentwicklungen der Hersteller anschauen und vor allem ausprobieren. In diesem Jahr gehört auch der CityCube Berlin wieder mit zum Ausstellungsgelände. So stehen der IFA insgesamt 149.500 m² Fläche zur Verfügung.

Smart Home und vernetzte Haushaltsgeräte

Was erwartet die Besucher nun auf der IFA? Die Messe verspricht, „die Technik von morgen“ zu zeigen. Ein Trend der letzten Jahre setzt sich dabei fort: Zahlreiche Hersteller setzen mittlerweile auf Sprachsteuerung für ihre Geräte. Und der Haushalt vernetzt sich weiter: Im Smart Home kommunizieren die Haushaltsgeräte über das Internet der Dinge und sollen den Bewohnern das Leben leichter machen. Per App lassen sich Heizung, Waschmaschine, Kaffeemaschine und Licht auch von unterwegs steuern. Wer beim Einkaufen nachschauen möchte, was zu Hause noch im Kühlschrank ist, kann das ebenfalls per App erledigen – vorausgesetzt, er hat einen smarten Kühlschrank gekauft. Der Hersteller LG zeigt auf der Internationale Funkausstellung 2018 mit ThinQ sogar eine vernetzte Plattform mit künstlicher Intelligenz, die im Laufe der Zeit dazulernt.

Neue Smartphones und Fernseher mit 8k-Display auf der Internationale Funkausstellung 2018

Viele IFA-Besucher zieht es auch zu den Smartphones. Die ganz große Revolution oder Neuvorstellung ist in diesem Jahr nicht zu erwarten. Die Hersteller haben aber ihre neuen Geräte dabei und bieten die Möglichkeit, diese gründlich auszuprobieren. Spannend ist dabei vor allem die Frage, was wohl die Kameras der neuen Smartphones drauf haben. Die Fernseh-Hersteller haben derweil TV-Geräte mit superscharfem 8k-Display mitgebracht.

[ Hinweis:
Zur IFA 2018 gibt es am einen verkaufsoffenen Sonntag in Berlin! Bei uns erfahren Sie welche Einkaufscentren und Geschäfte zum Sonntagsshopping einladen!]

Die Öffnungszeiten der IFA 2018

Die Öffnungszeiten der IFA sind vom 31. August bis zum 5. September 2018 jeweils von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Rund 250.000 Besucher werden an den sechs Messetagen erwartet.

Eintrittspreise für die IFA 2018
Die Tageskarte kostet 17,90 Euro, Schüler zahlen 9,00 Euro. Einen Überblick über das komplette Programm und alle Aussteller gibt es unter www.ifa-berlin.com.