Lollapalooza kehrt zurück nach Berlin

Lollapalooza 2018 in Berlin

Berlin

Am vergangenen Wochenende ging das Lollapalooza Festival auf der Rennbahn Hoppegarten über die Bühne. Damit fand „Berlins größtes Musikfestival“, so die Eigenwerbung, zum ersten Mal außerhalb Berlins statt. Das freute nicht alle: Viele Anwohner protestierten gegen die Großveranstaltung im beschaulichen Hoppegarten, einige verbrachten die Nacht aus Lärmschutzgründen im gesponserten Hotel (wir berichteten). Auch die Veranstalter möchten nicht wieder in die Provinz. 2018 soll das Lollapalooza daher wieder in Berlin gastieren.

Unzureichende Infrastruktur, unzufriedene Gäste

Ein riesiges Musikfest mit 170.000 Besuchern in einem Brandenburger Örtchen mit gerade einmal 18.000 Einwohnern: Das ging nicht ganz ohne Probleme vonstatten. Am Samstag warteten rund 3.000 Festivalbesucher stundenlang auf Züge und Shuttlebusse. Am Sonntag gestaltete sich die Abreise zwar schon wieder entspannter, auf eine Wiederholung des Abenteuers Hoppegarten scheinen die Veranstalter trotzdem keine Lust zu haben. Eine unzureichende Infrastruktur, unzufriedene Anwohner und zahlreiche behördliche Auflagen – dann doch lieber wieder ein Standort in Berlin.
( Was ist los in Berlin? )

Das Lollapalooza 2018 zieht in den Olympiapark

Das Lollapalooza 2018 findet am 8. und 9. September statt. Der Ort ist auch schon gefunden: der Olympiapark. Dort sollte das Festival dieses Jahr schon stattfinden, doch da Hertha am selben Wochenende ein Heimspiel im Olympiastadion hinlegte, musste das Lollapalooza ausweichen. Der Olympiapark ist für Großveranstaltungen wesentlich besser gerüstet als die Rennbahn Hoppegarten. Ins Olympiastadion passen 75.000 Besucher, auf dem Maifeld kommen 250.000 Personen unter, die Tribünen fassen 60.000 Zuschauer. Die Verkehrsanbindung ist ebenfalls viel besser.

Das Lollapalooza bekommt damit bereits seinen vierten Standort in vier Jahren Berlin: 2015 gastierte es auf dem Tempelhofer Feld, 2016 im Treptower Park und 2017 eben in Hoppegarten.
(Foto: © JiSign )

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*