Wettkampf der Feuerwerker: Die Pyronale 2018

Pyronale 2018 in Berlin

Berlin Nachrichten aus Berlin / Foto: © styleuneed

Sie kommt später als geplant, aber sie kommt: Aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit haben die Veranstalter den Termin der Pyronale verlegt. Ursprünglich sollte der alljährliche Wettkampf der Feuerwerker am 31. August und 1. September stattfinden. Doch das Sicherheitsrisiko war einfach zu hoch, das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf verwehrte die Durchführung zum eigentlichen Termin. Jetzt ist es am 12. und 13. Oktober 2018 so weit und auf dem Maifeld steigen wieder farbenfrohe Feuerwerksraketen in den Himmel.

Welches Team zeigt das schönste Feuerwerk?

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Los geht das Spektakel am Freitag und Samstagabend um jeweils 20:45 Uhr. Der Einlass befindet sich am Ost- und am Südtor und öffnet ab 18:30 Uhr. Auf dem Maifeld lässt es sich dann staunen: Sechs internationale Teams von Feuerwerkern treten gegeneinander an. Jedes Team hat für diesen Anlass eine eigene Choreografie von 15 Minuten Länge entwickelt, die stets aus einem Pflicht- und einem Kürteil besteht. Eine Jury, bestehend aus Fachleuten und Personen des öffentlichen Lebens, entscheidet über die beste Choreografie. Dabei müssen die Feuerwerker in den Kriterien Originalität, Zusammenspiel von Musik und Illumination sowie Gesamteindruck überzeugen. Für die drei besten Teams gibt es Bronze-, Silber- und Goldmedaillen.

Das Programm der Pyronale 2018 im Überblick:

Freitag, 12. Oktober:

  1. Super Power (Polen)
  2. Martarello Group (Italien)
  3. Potsdamer Feuerwerk (Deutschland)

Samstag, 13. Oktober

  1. Heron Fireworks (Niederlande)
  2. Orion Art (Russland)
  3. Apogée (Kanada)

An beiden Abenden wählt auch das Publikum seinen Liebling des Tages. Den Abschluss bildet jeweils eine große Feuershow von FLASH ART.
Weitere Veranstaltungen in Berlin.
Wir haben auch eine Liste mit Sehenswürdigkeiten in Berlin für Sie!