Winter in Berlin und Brandenburg

Bitterkalt in der Hauptstadt

Winter in Berlin
Ein schöner Winter 2021 in Berlin und Brandenburg. / Foto: Tkni

Der Winter hat nun auch Berlin und Brandenburg fest im Griff. Temperaturen von bis zu Minus 12 Grand Celsius und mehr als 15 cm Schnee.
Die Straßen waren in den letzten Tagen wegen dem lang anhaltenden Schneefall zum Teil kaum befahrbar. Es gab Verspätungen im Nahverkehr. Der Fernverkehr war stellenweise ganz unterbrochen.
Also das „übliche“ Winterchaos – „nur schlimmer“ …

Was dem einem Leid ist des anderen Freud

Kinder und auch viele Erwachsene freuten sich über den Schnee. Die Rodelbahnen in und um Berlin waren in den letzten Tagen gut besucht. In den Berliner Wäldern trifft man nun vermehrt Skifahrer.
Das Winterwetter soll noch einige Tage anhalten. Auch in den nächsten Nächten erwarten die Meteorologen noch zweistellige Minusgrade. Der Schneefall soll aber etwas nachlassen, so dass sich die Straßenverhältnisse nun bessern sollten.

Genießen Sie das Winterwetter in Berlin

Zum Wochenende soll es zumindest am Tage nicht mehr ganz so strengen Frost geben, so dass die Berliner das schöne Winterwetter genießen können. Wandern Sie doch mal durch die Berliner Wälder. Hier stellen wir einige schöne Wanderwege in Berlin vor.

Achtung! Trotz der eisigen Temperaturen in den letzten Tagen trägt das Eis auf den Berliner Seen und Flüssen noch lange nicht! Die Berliner Feuerwehr warnt dringend davor die Eisflächen zu betreten. Es besteht Lebensgefahr! Reden Sie auch mit Ihren Kindern über die Gefahr!