Verwaltungsgericht stoppt verkaufsoffenen Sonntag am 30.09.2018

Kein Sonntagsshopping am 30. September?

Klage gegen Shoppingsonntag in Berlin Kein verkaufsoffener Sonntag am 30.09.2018 in Berlin ? / Foto: ©MH

Das Berliner Verwaltungsgericht hat den verkaufsoffenen Sonntag am 30. September untersagt. Gegen die Sonntagsöffnung hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi geklagt,
weil sie der Meinung ist, dass die Art Week nicht geeignet ist, das öffentliche Interesse an einer Sonntagsöffnung zu begründen. Die Senatsverwaltung prüft, Ob sie
Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht gegen das Urteil einlegt.
Man könnte glauben, dass Verdi versucht mit aller Macht dem stationären Einzelhandel in Berlin das Leben schwer zu machen.
Denn wer profitiert als allererstes von einem ausgefallenen verkaufsoffenen Sonntag? Natürlich die Onlinehändler. Im Internet können die Berliner jeden Sonntag
einkaufen und das rund um die Uhr! Bleibt zu hoffen, dass das Oberverwaltungsgericht das Urteil kippt! Viele Berliner und viele Touristen haben sich schon auf den
Verkaufsoffenen Sonntag am 30.09.2018 gefreut und den Berliner Einzelhändlern wäre der zusätzliche Umsatz zu gönnen!
Der nächste offizielle Shoppingsonntag in Berlin ist dann der 09.12.2018.
Die verkaufsoffenen Sonntage in Berlin!