Weihnachtseinkäufe in Berlin und Brandenburg

Corona-Krise schrumpft das Weihnachtsbudget

Weihnachtseinkäufe in Berlin
Wo die Weihnachtseinkäufe in Berlin erledigen? ( Foto: © Kalim -stock.adobe. com )

Die Corona-Krise führt zur Sparsamkeit, selbst beim Fest der Liebe: Fast jeder dritte Deutsche möchte in diesem Jahr weniger Geld für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Das geht aus der jährlichen Umfrage der Berliner Sparkasse hervor. Statt durch die Geschäfte zu ziehen, planen viele Verbraucher zudem, den Großteil ihrer Weihnachtseinkäufe online zu erledigen.
Tipp: Diese Geschäfte sind am Sonntag 06.12.2020 in Berlin geöffnet

Fast jeder Dritte möchte weniger Geld für Geschenke ausgeben

Im vergangenen Jahr hatten 19 Prozent der Befragten angegeben, sparsamer sein zu wollen. In diesem Jahr hat die Corona-Krise das Haushaltsbudget vieler Verbraucher deutlich reduziert, sei es durch Kurzarbeit oder durch weggefallene Aufträge und Engagements. Das scheint sich den Umfrageergebnissen zufolge auch auf die Kauflaune zu Weihnachten auszuwirken. Während rund 30 Prozent sparsamer sein wollen, möchten 48 Prozent der Verbraucher zu Weihnachten etwa so viel ausgeben wie im letzten Jahr. Eine kleine Minderheit von acht Prozent plant sogar, mehr auszugeben.

Die Corona-Krise drückt auch auf die Weihnachtsstimmung: 22 Prozent der Befragten sagen, sie freuen sich in diesem Jahr weniger auf das Fest als sonst. Immerhin zehn Prozent freuen sich sogar mehr. Auf die Kontaktbeschränkungen wollen der Umfrage nach viele Verbraucher Rücksicht nehmen: Rund die Hälfte der Befragten plant, in kleinerem Kreis zu feiern als üblich.

Geschenkekauf online statt im stationären Einzelhandel

Abstand und Mund-Nasen-Schutz sind auch beim Weihnachtseinkauf in den Geschäften nötig. Dort dürfte es in diesem Jahr allerdings wesentlich weniger voll werden als sonst im Advent. 43 der Befragten möchten ihre Weihnachtseinkäufe hauptsächlich online erledigen. Nur 28 planen, Geschenke und Lebensmittel in erster Linie im stationären Einzelhandel zu kaufen.

Und was wünschen sich die Deutschen in diesem Jahr? Auch das wollte die Berliner Sparkasse wissen. Ganz oben auf den Wunschzetteln stehen demnach Reisen. Fast 38 Prozent setzen Urlaub und Verreisen an die erste Stelle. 36 Prozent würden sich gerne zum Essen einladen lassen. Wann ist wieder verkaufsoffener Sonntag in Berlin?

Lesen Sie auch:
Welche Geschäfte sind am Sonntag den 06.12.2020 in Berlin geöffnet