WLAN-Ausbau: Nur an 12 von 166 S-Bahnhaltestellen gibt es freies Netz

Peinlich: Kaum W-Lan bei der Berliner S-Bahn

Frau mit Handy auf einem S-Bahnhof in Berlin
Kein Internet am S-Bahnhof ?- Willkommen in der Hauptstadt! / Beispielfoto: © Bojan - stock.adobe. com

Wer am S-Bahnhof seine E-Mails abrufen oder schnell einige Dinge im Internet nachschauen möchte, muss meist auf sein persönliches Datenvolumen zurückgreifen. Ein freies WLAN-Netz steht nur an 12 der 166 Berliner S-Bahnhaltestellen zur Verfügung. Die Deutsche Bahn verspricht den Ausbau, der kommt jedoch nur schleppend voran.

Kein kostenfreies Netz an den meisten Berliner S-Bahnstationen

Die Wartezeit auf die S-Bahn verkürzen sich viele Passagiere gerne mit ihrem Smartphone und stöbern im Internet. Während an den meisten U-Bahnhöfen freies WLAN zur Verfügung steht, müssen die Fahrgäste an fast allen S-Bahnstationen allerdings darauf verzichten. Ist das mobile Datenvolumen gerade aufgebraucht, ist an 154 S-Bahnhöfen Schluss mit dem Surfen. Kostenfreies WLAN gibt es ausschließlich an Haltestellen mit Regional- oder Fernverkehrsanschluss. Dazu gehören zum Beispiel der Hauptbahnhof und die Stationen Alexanderplatz, Bahnhof Zoo und Gesundbrunnen.

Künftig soll sich das ändern. Die Deutsche Bahn möchte auch an kleineren Stationen kostenlosen WLAN-Zugang zur Verfügung stellen. An welchen Berliner Stationen es bald einen Hotspot gibt, teilt das Unternehmen jedoch nicht mit. Wie lange der Ausbau dauern soll, ist ebenfalls unklar.

Züge der neuen Baureihen sollen WLAN-Technik erhalten

In der S-Bahn selbst müssen Fahrgäste bislang völlig auf den kostenfreien Internetzugang verzichten. Erst die S-Bahnzüge der neuen Baureihen, die ab 2021 in Berlin unterwegs sein sollen, bekommen WLAN-Antennen und die nötige Verkabelung. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass S-Bahn-Passagiere dann auch tatsächlich über WLAN surfen können. Bislang ist das nämlich noch nicht geplant.

Ganz anders sieht es bei der BVG aus. Neben insgesamt 168 U-Bahnhöfen sind mittlerweile auch 180 Linienbusse mit der Technik für den WLAN-Zugang ausgestattet. In den U-Bahntunneln bauen gerade die Mobilfunkanbieter ihr LTE-Netz aus.

Lesen Sie auch: So finden Sie einen günstigen Stromanbieter in Berlin.