Zwölf neue Blitzanlagen in Berlin

Achtung Autofahrer:

Berlin
Nachrichten aus Berlin / Foto: © styleuneed

Im Kampf gegen Temposünder rüstet Berlins Polizei auf. Bis Ende Januar 2019 sollen im Stadtgebiet insgesamt zwölf neue Blitzanlagen in Betrieb genommen werden. Die erste davon schaltete die Polizei bereits in dieser Woche ein: Auf der A111 Richtung Hamburg, Ausfahrt Schulzendorfer Straße, überwacht die neue Anlage, ob Autofahrer die hier vorgeschriebenen 60 km/h einhalten.

Neue Blitzanlagen im Wedding und in Lichtenberg

Am Donnerstag wurde außerdem die Blitzanlage an der Seestraße im Wedding wieder in Betrieb genommen. Die veraltete Anlage musste modernisiert werden. Rasern kommt sie jetzt mit zeitgemäßer Lasertechnik auf die Spur. Ein weiterer neuer Blitzer steht an der Frankfurter Allee in Lichtenberg. Erstmals werden dort jetzt beide Fahrtrichtungen überwacht.

Bis Ende Januar 2019 sollen noch neun Blitzer hinzukommen

Die Standorte hatte der Berliner Senat bereits im Frühjahr bekannt gegeben:

  • in der Lindauer Allee/Roedernallee
  • am Kaiserdamm/Messedamm
  • an der Mollestraße/Otto-Braun-Straße
  • an der Urania/Kurfürstenstraße
  • an der Buschkrugallee
  • an der Potsdamer Straße/Bülowstraße
  • an der Rudolf-Rühl-Allee/An der Wuhlheide
  • an der Eisenstraße/Puschkinallee
  • am Adlergestell/Otto-Franke-Straße

Weitere Blitzanlagen hat der Senat für den Tiergartentunnel und den Autobahntunnel am Flughafen Tegel angekündigt.

Lesen Sie auch:
Verkaufsoffener Sonntag in Berlin und Brandenburg am 23.12.2018
Verkaufsoffener Sonntag Berlin – die Übersicht