Sydney an der Havel: Das Hans-Otto-Theater in Potsdam

Mit der Eröffnung des Hans Otto-Theaters auf dem Gelände der Schiffsbauergasse
Blick auf die Havel am Abend
Das Hans-Otto-Theater können Sie auch auf dem
Wasserweg erreichen - Foto: © B. W. Schneider
hat Potsdam 2006 ein neues Wahrzeichen erhalten. Malerisch direkt am Ufer des Tiefen Sees gelegen, fügt sich der moderne, futuristisch anmutende Bau mit seiner leuchtend roten, weit herausragenden muschelartigen Überdachung markant in die Potsdamer Wasser- und Gartenlandschaften ein. Theatergäste können direkt per Schiff anreisen und anschließend vom üppig verglasten Foyer aus einen herrlichen Blick über den Tiefen See bis zum Babelsberger Park genießen.

Architektur des Hans-Otto-Theater


Wegen der Bauform, aber auch wegen der Wasserlage wird das nach Plänen des Star-Architekten Gottfried Böhm errichtete und 26 Millionen Euro teure Hans-Otto-
Theater oft mit dem australischen Wahrzeichen, dem Sydney-Opera-House, verglichen. Böhm erhielt dafür als bisher einziger Deutscher den Pritzker-Preis, den "Nobelpreis" für Architektur. Eine "neue Ikone" für Potsdam nennt der Intendant Uwe Laufenberg sein Theater selbst.

Harmonisch in den Baukörper integriert wurden übrigens ein unter Denkmalschutz stehender Gasometer sowie der aus dem 19. Jahrhundert stammende Turm einer früheren Zichorienmühle. In diesem ist mittlerweile das Restaurant "Il Teatro" beheimatet. Seinen Namen erhielt das Theater übrigens nach dem Schauspieler und Kommunisten Hans Otto, der 1933 von den Nazis wegen seiner Mitgliedschaft in der KPD ermordet worden war.

Geschichte des Hans-Otto-Theater


Nachdem das alte Theater am Kanal, welches ursprünglich 1795 von König Friedrich Wilhelm II. als erstes Theater in Potsdam gegründet worden war, nach 1945 in Trümmern lag, vagabundierten die Schauspieler von einem Notquartier zum nächsten. Zunächst siedelte das Ensemble in das Schlosstheater im Neuen Palais um, danach diente eine Gaststätte in der Zimmerstraße als provisorische Spielstätte. Zwar beschloss der DDR-Ministerrat 1985 auf dem Alten Markt einen Neubau, doch als dieser zur Hälfte fertig gebaut war, kam die Wende. Der recht biedere und stämmige Bau wurde noch vor Vollendung wieder abgerissen. Zu groß, zu unpraktisch, zu teuer im Unterhalt - so die Begründung. Zu häßlich, das dürfte sich der eine oder andere insgeheim sicherlich ebenfalls gedacht haben.

Ab 1992 wurde eine eigens errichtete und "Blechdose" genannte Leichtbauhalle am Bahnhof bespielt, einer Art Lagerschuppen mitten im Zentrum. Laut Gerüchten sollte die "Blechbüchse" versteigert werden, nachdem sie ausgedient hatte. Tatsächlich aber wurde sie nach Zagreb verkauft. Wer das neue Hans-Otto-Theater betritt und vom Foyer aus seinen Blick auf den Tiefen See und die vorbeiziehenden Schiffe schweifen lässt, wird das blecherne Provisorium jedoch sicher nicht vermissen. Denn was hier geschaffen worden ist, ist sicherlich ein Architekturdenkmal erster Güte. Potsdam, bislang arm an ansehnlicher Nachwendearchitektur, kann's gebrauchen.

Adresse:
Neues Hans Otto Theater Potsdam
Schiffbauergasse 11
14467 Potsdam
Tel: 0331 98 11 8
E-Mail: kasse@hansottotheater.de

Preise im Hans-Otto-Theater:


Neues Theater
regulär: 32 €, 22 €, 11 €
ermäßigt: 22,50 €, 15,50 €, 7,50 €

Gasometer im Neuen Theater
regulär: 28 €, Vorverkauf 25 €
ermäßigt: 19,50 €, Vorverkauf 17,50 €

Reithalle und alle anderen Spielstätten mit freier Platzwahl
regulär: 22,00 €
ermäßigt: 15,50 €
Schüler und Studenten: 7,50 €

Anfahrt zum Hans-Otto-Theater:


Mit dem Auto:
Über die A10 oder A115 bis Potsdam, dann den Schildern zum Hauptbahnhof folgen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Tram 94,99 bis Schiffbauergasse / Uferweg
Tram 93, Bus N16 bis Schiffbauergasse / Berliner Straße
S-Bahn: S7 bis Potsdam Hauptbahnhof
Bahn: RE1, RB20, RB21, RB22 bis Potsdam Hauptbahnhof
Text: ak / Stand: 27.02.2014

  • Theater in Potsdam
  • Theaterschiff
  • Theater Poetenpack
  • fabrik




  • Locations in Potsdam
  • Bars
  • Cafés
  • Eiscafés
  • Diskotheken
  • Kinos
  • Kneipen
  • Restaurants
  • Potsdam Portal

  •  
    Sehenswürdigkeiten Locations Freizeit Ausflugstipps Urlaub in Potsdam Übernachten / Unterkünfte Hotels Firmen in Potsdam Ärzte Kreisfreie Städte Brandenburger Landkreise Urlaub in Brandenburg Feiertage & Ferien Städte und Dörfer Naturparks Sehenswürdigkeiten in Berlin Berliner Firmenverzeichnis Locations in Berlin Einkaufen in Berlin Verkaufsoffener Sonntag Urlaub in Berlin Freizeit in Berlin Berliner Bezirke Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Blog Datenschutz & AGB