Zoo Eberswalde

Tiger im Zoo Eberswalde
Im Zoo Eberswalde gibt es auch Raubkatzen - Beispielfoto: © cilin

Auf dieser Seite finden Sie interessante Fakten über den Zoo Eberswalde sowie die Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Tipps zur Anfahrt.

Der Zoo Eberswalde - Tiere aus aller Welt in der Nähe von Berlin erleben

Gerade in den Sommermonaten sind der Berliner Zoo und der Tierpark häufig sehr überlaufen. Eine schöne Alternative ist dann der Besuch in einer der brandenburgischen Anlagen, wie beispielsweise im Zoologischen Garten Eberswalde. Dieser ist mit dem Auto von der Stadtmitte aus schon in einer guten Stunde zu erreichen. Mit der Bahn müssen Besucher ab Berlin-Hauptbahnhof rund 90 Minuten einplanen. Dafür werden sie aber mit einer Vielzahl exotischer und einheimischer Tiere belohnt, die inmitten eines Waldgebiets im Barnimer Land ihr Zuhause gefunden haben.

Ein Zoo mit langer Tradition

Der Zoologische Garten Eberswalde befindet sich auf einem Gelände, das bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts ein beliebtes Ausflugsziel für Naturfreunde war. Noch angesagter wurde die Gegend nach der Eröffnung der Eisenbahnlinie zwischen Berlin und Eberswalde im Jahr 1842, die Tagesausflüge für Berliner ermöglichte. Diese fühlten sich besonders von den Wasserfallanlagen angezogen, die durch den preußischen Unternehmer David Schickler initiiert worden waren. Rund 80 Jahre später erfuhr das Gelände eine Umgestaltung als Wildpark mit einheimischen Tieren, wie Rotfüchsen, Waschbären, Mardern sowie Rot- und Damwild. Leider überstand der Wildpark den Weltkrieg nicht und es sollte mehr als zehn Jahre dauern, bis die Wasserfallanlagen wieder aufgebaut wurden und erste Tiergehege entstanden. Die Gründung des damaligen Tierparks wird auf das Jahr 1958 datiert.

Der Zoologische Garten Eberswalde heute

Heute gilt der Eberswalder Zoo mit rund 1.500 Tieren als der zweitgrößte im Land Brandenburg. Neben einheimischen Tierarten beherbergt er auch eine große Anzahl exotischer Tiere, wie Vielfraße, Geparde, Löwen, Tiger, Stachelschweine, Alpakas und Rentiere. Besondere Attraktionen sind eine Anlage, in denen Wölfe und Bären zusammenleben, die Gletscherlandschaft, die der natürlichen Umgebung der Amurtiger nachempfunden ist und das Löwengehege mit einer Höhle aus Glas, von der aus Besucher dem König der Tiere ganz nah sind. Ein spezielles Erlebnis dürften aber auch die Äffchen sein, die in Eberswalde nicht in Gitterkäfige verbannt werden, sondern sich frei von Baum zu Baum hangeln können.

Veranstaltungen im Eberswalder Zoo

Der Zoo in Eberswalde überrascht seine Besucher nicht nur mit Tieren aus fünf Kontinenten, sondern auch mit zahlreichen Veranstaltungen für die ganze Familie. Diese finden das ganze Jahr über statt, besonders aber zu den Feiertagen wie Ostern und Pfingsten. Außerdem gibt es spezielle Angebote für Kinder außerhalb und während der Ferien, die durch Mitarbeiter der Zooschule betreut werden. Diese gestalten beispielsweise eine Safari für Kinder oder die Märchenwanderung, bei der Kinder und Erwachsene Tiere aus bekannten Märchen und Fabeln kennenlernen. Und wer sich traut, kann auch dies im Zoologischen Garten Eberswalde tun: Es gibt hier nämlich ein eigenes Trauzimmer, in dem Brautpaare sich das Jawort geben können.

Adresse des Zoo Eberswalde

Am Wasserfall 1
16225 Eberswalde
Tel: 033 34/ 227 33

Anfahrt zum Zoo Eberswalde

Mit dem Auto fahren Sie über die A11 bis Finowfurt und dann weiter auf der B167.
Mit der Bahn (IC, ICE, RB24, RB60, RB62, RB63, RE3, RE66) fahren Sie bis Eberswalde Hauptbahnhof. Vom daneben liegenden Busbahnhof mit dem Bus der Linie 865 bis Eberswalde, Zoo.

Öffnungszeiten des Zoo Eberswalde 2017:

Täglich von 09:00 Uhr bis zum Einbruch der Dämmerung

Öffnungszeiten der Zooschule:
Montag - Freitag 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Tierfütterzeiten im Zoo Eberswalde:
Die Fütterung der Zootiere ist immer ein ganz besonderer Publikumsmagnet.

Zwergotterfütterung
April bis September
von 10:00 Uhr bis 10:15 Uhr und 14:00 Uhr bis 14:15 Uhr

Pinguinfütterung
Täglich
von 11:00 Uhr bis 11:15 Uhr und 15:00 Uhr bis 15:15 Uhr

Lorifütterung im Urwaldhaus
Täglich
von 13:00 Uhr bis 13:15 Uhr

Eintrittspreise im Zoo Eberswalde:

Erwachsene 10,00 €
Kinder 4 - 17 Jahre 5,00 €
Kinder 0 - 3 Jahren frei
Ermäßigt 5,00 €
Familienkarte 25,00 €

Hunde dürfen kostenfrei mitgeführt werden, müssen aber an der kurzen Leine geführt werden.
Text: H. J. / Stand: 10.07.2017

Weitere Zoos in Brandenburg

Barnim Portal

[ Zum Seitenanfang ]