Sehenswürdigkeiten im Landkreis Dahme-Spreewald

Schloss Königs Wusterhausen im Landkreis Dahme-Spreewald
Eine Sehenswürdigkeit im Landkreis Dahme-Spreewald ist das Schloss Königs Wusterhausen - Foto: © -wn-

Was sollte man im Landkreis Dahme-Spreewald gesehen haben?

Wer von der Region Dahme-Spreewald hört, denkt zuallererst an Gewürzgurken. Dass die grünen Spezialitäten aber nicht alles sind, was das schöne Gebiet ausmacht, wird spätestens bei der Betrachtung seiner zahlreichen Sehenswürdigkeiten klar. Wunderschöne Bauwerke wie Windmühlen und Kirchen, aber auch ganze Dörfer werden hier zu unvergesslichen Highlights.

Sehenswertes im Landkreis Dahme-Spreewald

Dahme-Spreewald: Kirchen und Windmühlen

In der Region Dahme-Spreewald gibt es einige Kirchen, die einen Besuch wert sind. So zum Beispiel die Paul-Gerhardt-Kirche in Lübben. Hier können Besucher die Türmerin in luftige Höhen begleiten und eine traumhafte Rundumsicht genießen. Auch die Schinkelkirche in Straupitz mit ihrer klassizistischen Fassade sowie die Nikolaikirche in Luckau mit einer der schönsten Orgeln Brandenburgs gehören zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landkreises Dahme-Spreewald.

Darüber hinaus gilt die Region auch als perfekter Ort für Windmühlen-Besichtigungen. Die Kanow-Mühle Sagritz in Golßen, in der heute Öl produziert wird, lädt zum Bestaunen ein. Vor allem ihre idyllische Lage an der Dahme erlaubt die Verbindung von Kultur, Geschichte und Natur. In der Holländerwindmühle besichtigen Besucher sowohl eine Mahlmühle als auch eine Säge- und Ölmühle. Historisch wird es dann rund um die Dorfmühle in Schlepzig. Auf drei Stockwerken erleben Besucher hier eine Einführung in das spannende Mühlenleben.

Sehenswert: Schloss Fürstlich Drehna

Das Schloss Fürstlich-Drehna in Luckau wird heute als Hotel genutzt. Dennoch bleibt der historische Charme des Bauwerks erhalten. Ein Besuch lohnt sich vor allem, wenn auch der Landschaftsgarten besichtigt wird. Er ist traumhaft angelegt und entführt Besucher in die Gartenbau-Epoche zwischen 1800 und 1900.

Mittenwalde: Durch und durch eine Sehenswürdigkeit

Wer gleich mehrere Sehenswürdigkeiten an einem Tag erleben möchte, kommt am Ort Mittenwalde nicht vorüber. Hier eröffnet sich dem Besucher eine spannende Welt, in der eine Kirche, eine Kapelle, ein Stadtmuseum und auch ein Pulverturm besichtigt werden können. Auch die historischen Bürgerhäuser sind einen Blick wert und laden zum Bestaunen ein.

Ein Besuch in Königs Wusterhausen lohnt sich

Geschichtsinteressierte Besucher der Region sollten auch die Stadt Königs Wusterhausen besuchen. Hier kann man unter anderem ein Schloß, einige Kirchen, eine Schleuse, einige Wassertürme sowie das Sender- und Funktechnikmuseum Königs Wusterhausen auf dem Funkerberg besichtigen.
( Weitere Sehenswürdigkeiten in Königs Wusterhausen )
Text: A. W. / Stand: 11.09.2019

Mehr im Landkreis Dahme-Spreewald