Geschichte und Kultur der Sorben

Sie haben eine eigene Sprache, eine eigene Kultur mit reichlich bunter Folklore und sogar eine eigene Partei: Die Sorben
Sorben beim Osterreiten
Osterreiten und mehr sorbische Bräuche.
Foto © guukaa
leben in der Lausitz und sind Überbleibsel westslawischer Stämme, die seit dem frühen Mittelalter das Gebiet zwischen Ostsee und Erzgebirge besiedelten. Da die Sorben nur wenig später ins (ost-)fränkische Reich eingegliedert wurden, konnte sich von Anfang an kein eigener Sorbenstaat bilden. Würde ein solcher allerdings existieren, ergäbe das heute einwohnertechnisch nicht mehr als eine typisch deutsche Kleinstadt. Da die rund 20.00 noch aktiv sprechenden Sorben, ein kleines slawisches Volk in der sächsischen Oberlausitz und der brandenburgischen Niederlausitz lebend, sich auf viele Dörfer und Städte verteilt fallen sie kaum auf - es sei denn durch die zweisprachig beschrifteten Ortsschilder.

Sorben - Eine Minderheit in Deutschland


Neben den Dänen, den Friesen und den deutschen Sinti und Roma zählen die Sorben, deren kulturelle Zentren in und um Bautzen und Cottbus liegen, zu den vier anerkannten Minderheiten in Deutschland. Wurde das Volk von der Minderheitenpolitik im Arbeiter- und Bauernstaat DDR noch intensiv gefördert
- damals entstanden sogar eigene sorbische Schulen, Verlage, ein Theater und zahlreiche andere kulturelle Institutionen - müssen sich die Sorben heute zu recht fürchten, dass ihre sorbische Sprache und Identität bald völlig ausstirbt.
Zwar haben die Sorben neben eigenen Fernseh- und Radiosendungen seit 2005 sogar eine eigene Partei, die nach dem Vorbild des Südschleswigschen Wählerverbandes die Interessen des Volkes vertreten möchte. Doch nur noch in wenigen katholischen Dörfern in der Gegend von Bautzen ist Sorbisch Alltagssprache, anderswo wandert die Jugend so stark ab, dass sich sorbische Schulen einfach nicht mehr rentieren. Und während die Älteren noch täglich die sorbische katholische Tracht tragen, tut dies die Jugend höchstens noch an großen Feiertagen. Dabei erfreut sich gerade die Tracht bei den Sorben einer außergewöhnlichen Vielfalt. Auf einer Hochzeit beispielsweise kann man über 100 verschiedene Trachtenvariationen sehen. Die Farben bzw. Formen der Bänder, Schürzen und Häubchen lassen darauf schließen, woher die Trägerin kommt.

Sorbische Bräuche


Neben festlichen Anlässen wie der Hochzeit, die ja nichts an sich volksspezifisches ist, hüten die Sorben einen reichen Folkore- und Mythenschatz,
Sorbische Ostereier
Sorbische Ostereier gehören zur Kultur der Sorben
Foto © Dirk Fleischer
der auf jahrhundertealter Tradition beruht. Das bekannteste, was Außenstehende an sorbischer "Kultur" kennen, sind sicherlich die sorbischen Ostereier oder die Sagen von Krabat, dem guten alten Zaubermeister. Doch es gibt noch viel mehr: so z.B. die "Vogelhochzeit", die jedes Jahr am 25. Januar gefeiert wird. Zur Fastnachtszeit ziehen bunt kostümierte "Zamperer" von Haus zu Haus, tanzen mit der Hausfrau und erbitten einen Obolus, der dann abends beim gemeinsamen Fastnachtstanz auf den Putz gehauen wird. Einen besonders hohen Stellwert im sorbischen Festkalender hat jedoch Ostern: hier werden nicht nur die berühmten Ostereier in der Wachs-, Kratz- oder Ätztechnik kunstvoll verziert. Auch Osterwasser holen, Ostersingen, Osterfeuer und Osterreiten gehören dazu. Des Weiteren gibt es noch das Maibaumstellen und Maibaumwerfen, das Hexenbrennen in der Walpurgisnacht, das Stoppelreiten, das Johannisreiten am 24. Juni, das Erntedankfest, den Martinstag, die Barbarafeier zu Ehren der Heiligen Barbara oder der Besuch des vorweihnachtlichen Bescherkindes.
Text: ak


 
Sehenswürdigkeiten Städte & Dörfer Freizeit Ausflugstipps Urlaub in Dahme-Spreewald Übernachten / Unterkünfte Hotels Firmen in Dahme-Spreewald Ärzte Kreisfreie Städte Brandenburger Landkreise Urlaub in Brandenburg Feiertage & Ferien Städte und Dörfer Naturparks Sehenswürdigkeiten in Berlin Berliner Firmenverzeichnis Locations in Berlin Einkaufen in Berlin Verkaufsoffener Sonntag Urlaub in Berlin Freizeit in Berlin Berliner Bezirke Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Blog Datenschutz & AGB