Scharmützelsee in Brandenburg

Scharmützelsee
Blick auf den Scharmützelsee am Abend - Foto: © Tkni

Der Scharmützelsee ist der zweitgrößte natürliche See in Brandenburg. Fontane nannte ihn auch das Märkische Meer. Heute ist der See ein beliebtes Ausflugsziel.

Der Scharmützelsee - das Märkische Meer

Nicht immer hat man die Zeit um an die Ostsee, das Mittelmeer oder den Atlantik zu reisen. Allerdings können Sie auch ganz in der Nähe Spaß und Erholung erleben; bei einem Trip an oder rund um den Scharmützelsee. Mit seinen Ausmaßen von drei Kilometer Breite und zwölf Kilometer Länge kann das Märkische Meer - wie der Schriftsteller Theodor Fontane den See nannte - sicher nicht mit einem echten Meer konkurrieren; dennoch bietet Ihnen der Scharmützelsee unzählige Möglichkeiten, Ihre Freizeit angenehm zu verbringen. Natürlich fällt einem zuerst das Baden ein, wenn man an den Scharmützelsee denkt. So finden Sie beispielsweise in Diensdorf-Radlow am Ostufer, in Wendisch Rietz im Süden oder auf dem Campingplatz Schwarzhorn Liegewiesen und Strände, die zu einem ausgedehnten Tag mit Sonne, Wasser und Entspannung locken.

Camping am Scharmützelsee

Doch rund um den größten See der Mark Brandenburg gibt es noch eine Menge mehr zu entdecken: So gibt es in Wendisch Rietz ein Fischereimuseum und eine Bootsvermietung. Wenn Sie ein verlängertes Wochenende oder Ihre Ferien hier verbringen wollen, haben Sie die Qual der Wahl für Ihre Unterkunft. Neben Hotels und Pensionen stehen der Ferienpark am Glubigsee und der Ferienpark am Scharmützelsee zur Auswahl. Und wer es etwas rustikaler mag, kann sich auf dem Campingplatz einmieten. (Weitere Campingplätze in Oder-Spree) Am Badestrand befindet sich die Wassersportstation Surf-and-Fun. Hier können Sie Kurse im Jollensegeln oder Windsurfen belegen. Außerdem ist es möglich, Boote zu mieten. Ob Tret-, Ruder-, Motor- oder Segelboot - hier findet jeder das passende Wassergefährt.

Wellness am Scharmützelsee

Nach soviel Bewegung möchten Sie sich gerne entspannen? Der Satama-Saunapark ist der ideale Ort dafür. Er bietet Ihnen unter anderem Massagen, Ganzkörperbehandlungen und Rasul für Ihr ganz persönliches Wohlbefinden an. Für alle, die auch gerne an Land sportlich sind, gibt es zum Beispiel in Bad Saarow den Cecilienpark mit Beachvolleyballfeld und Minigolf. Aber auch die Saarow Therme hat ein großes Wellnessprogramm. Neben dem Thermalbad gibt es auch hier eine Sauna sowie diverse Wellnessanwendungen.

Golf am Scharmützelsee

Golf am Scharmützelsee
Am Scharmützelsee können Sie auch Golf spielen
Foto © Stuart

Sie mögen es lieber eine Nummer größer? Auf den drei Golfplätzen am Scharmützelsee können Sie Ihr Handikap verbessern. Das Sport & SPA Resort A- Rosa Scharmützelsee bietet dem Golfer drei exquisite 18-Loch-Plätze. Daneben können Sie Kurse in der A-Rosa-Golfschule belegen oder auf dem öffentlichen 9-Loch-Kurzplatz die Eisen schwingen. Es werden unter anderem Blitzkurse, Einsteigerkurse und ein Platzreifekurs angeboten; die Saison beginnt - abhängig vom Wetter - etwa Mitte März und endet im November eines jeden Jahres. Selbstverständlich können Sie während Ihrer Golfferien erstklassig im Sport & SPA Resort A-Rosa Scharmützelsee übernachten.

Bad Saarow am Scharmützelsee

Bad Saarow liegt am Scharmützelsee und lädt zum Erholen ein. Wie gesagt kann man hier wunderbar in der Therme entspannen. Für Familien empfehlen wir einen Besuch im Scharmützelbob und im Kletterwald. Aber auch ein Spaziergang rund um den Hafen sorgt für Entspannung. Dort können Sie sich übrigens auch Boote ausleihen oder eine Dampferfahrt buchen. Sehr beliebt sind auch die Segway-Touren, die man ebenfalls am Hafen buchen kann.

Weitere Tipps für einen Urlaub am Scharmützelsee

Angeln ist Ihre größte Leidenschaft? Herzlichen Glückwunsch! Der Scharmützelsee und die ihn umgebenden Seen bieten durch die gute Wasserqualität und ihren Fischreichtum ideale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Fang. Karpfen, Hechte, Aale, Schleie, Zander, Barsche und viele andere Fischarten tummeln sich im märkischen Meer. Angelkarten können Sie in den regionalen Tourismusbüros erwerben. Und wenn Sie die hohe Kunst des Angelns erst noch erlernen wollen, tun Sie dies am besten in der Angelschule in Storkow. Wenn Sie sich Ihr Essen lieber servieren lassen, anstatt es selber zu fangen, finden Sie rund um den See genug Gelegenheiten, Ihren Gaumen zu laben. Von gutbürgerlicher oder ländlicher Küche zu märkischen Spezialitäten oder einfach einem schnellen Imbiss zwischendurch - die Region bietet für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas. Der Scharmützelsee wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Für mehr Informationen schauen Sie doch mal auf www.scharmuetzelsee.de vorbei.
Text: UG / Stand: 06.12.2019 / Alle Angaben ohne Gewähr!

Ausflugsziele in Oder-Spree

Freizeit in Oder-Spree

Oder-Spree Portal

[ Zum Seitenanfang ]