Ausflugstipps für den Landkreis Spree-Neiße

Wandern im Landkreis Spree-Neiße
Im Landkreis Spree-Neiße kann man auch gut wandern - Symbolbild: © Tkni

Ausflugstipps für den Landkreis Spree-Neiße

Der Landkreis Spree-Neiße umschließt die kreisfreie Stadt Cottbus. Seine direkten Nachbarn sind die Landkreise Oder-Spree, Oberspreewald-Lausitz sowie Dahme-Spreewald. Und auch wenn bereits das Umfeld einladend wirkt, bietet Spree-Neiße eine große Anzahl spannender Ausflugsziele. Beim Wandern oder auch zu Wasser erleben Ausflügler hier ein malerisches Umfeld.

Schöne Ausflüge im Landkreis Spree-Neiße

Spree-Neiße in der freien Natur erleben

Naturerlebnisse in unberührter Umgebung lassen sich im Landkreis Spree-Neiße in zahlreicher Form genießen. Ob in den Neißeauen, die sich der Kreis mit Oder-Spree teilt, im UNESCO Naturpark Muskauer Faltenbogen, in den Steinitzer Alpen oder im Jamnoer Urwald: Hier ist die Natur stets ganz nah. Besondere Ziele sind unter anderem der Aussichtsturm am Felixsee und die Steinitzer Treppe bei Drebkau.

Und wer gerne weit wandert, folgt dem Europäischen Fernwanderweg E10 ein Stück. Er begleitet Wanderer im Landkreis von Burg bis nach Spremberg.

Spaß am Wasser im Landkreis Spree-Neiße

Ausflüge mit dem Kanu beginnen am besten in Forst. Von hier aus haben Ausflügler die Möglichkeit, ein sehr abwechslungsreiches Wasserwegenetz zu erkunden, das nicht nur ruhige, sondern auch lebhaftere Abschnitte zu bieten hat.

Badevergnügen pur versprechen der Großsee bei Tauer und die Talsperre Spremberg. An der Talsperre gibt es außerdem auch einen Hochseilgarten und die Möglichkeit, das Surfen zu lernen. Wer gerne radelt, umrundet den zugehörigen Stausee bei einer rund zwanzig Kilometer langen Tour.

Idyllisch und äußerst wasserreich eröffnet sich die Landschaft der Peitzer Teiche. Ausgedehnte Spaziergänge, kleine Rasten am Ufer der Teiche und Tierbeobachtungen machen einen Ausflug hier zum Erlebnis. Nicht fehlen darf natürlich auch ein echter Peitzer Karpfen, den viele Restaurants in der Gegend servieren.

Interessante Ziele für Familien

Einen ruhigen Nachmittag verbringen Familien im Rosenpark der Stadt Forst. Die Gemeinde verzaubert mit einem Parkgelände, auf dem auch Skulpturen, Wasserspiele und einladende Wiesen zu finden sind. Nicht umsonst wurde das Gelände im Jahr 2009 zu "Deutschlands schönstem Park" ernannt.

Spannende Erlebnisse bietet auch der Erlebnispark Teichland nahe der Bärenbrücker Höhe mit Sommerrodelbahn, Minigolf sowie Irrgarten. Und wer sich abseits der Seen Abkühlung wünscht, besucht im Sommer das Erlebnisbad Spremberg. Rasante Fahrten mit dem Go-Kart sind im Freizeitpark Löschen möglich. Hier gibt es auch ein spezielles Kinder-Angebot.
Text: A. W. / Stand: 02.06.2018

Mehr im Landkreis Spree-Neiße