Tiere in Berlin

Redaktion: Tkni / Letzte Aktualisierung: 21.09.2021

Tiere in Berlin
In Berlin kann man viele Tiere beobachten - Foto: © cynoclub

Tiere in Berlin beobachten:

Hinweis: Der Berliner Zoo und der Tierpark in Berlin Lichtenberg können jetzt wieder ohne Nachweis eines negativen Coronatests besucht werden. Online Ticket und FFP2 Maske sind weiterhin nötig!

Ausflugstipps für Tierfreunde in Berlin

Die Berliner sind sehr tierlieb und beobachten gerne Tiere. Das kann man natürlich am besten im Zoo in Charlottenburg oder im Tierpark in Lichtenberg.
Aber es gibt in der Hauptstadt noch weitere eher kleine und unbekannte Tierparks, in denen man zum Beispiel Bären, Fische und andere Tiere sehen kann. Gerade bei Familien sind die Streichelzoos sehr beliebt. Dort können Kinder und Erwachsene die Tiere nicht nur anschauen, sondern auch mal anfassen.
Kinderbauernhöfe sind nicht direkt ein Tierpark, aber dort gibt es auch verschiedene Tiere zu sehen. Außerdem erfahren Kinder ganz nebenbei was auf einem Bauernhof so alles passiert, welche Lebensmittel dort hergestellt werden usw.

Wildschweine und Co in den Berliner Wäldern

Wer leise durch die Berliner Wälder wandert kann auch hier viele Tiere sehen. Neben Wildschweinen kann man auch Rehe, Füchse und mit etwas Glück auch einen Dachs entdecken.
In den dünner besiedelten Berliner Randgebieten kann man auch direkt in der Stadt z.B. Waschbären, Igel und Eichhörnchen beobachten. Auch die Wildschweine dringen oft bis in die Siedlungen vor!

Tipps zur Freizeitgestaltung in Berlin:

Alle Angaben ohne Gewähr!

[ Zum Seitenanfang ]