Kreativhaus Berlin

Text: UG / Letzte Aktualisierung: 23.07.2021

Mädchen spielt Senioren ein Lied auf der Gitarre vor
Im Kreativhaus treffen sich die Generationen - Symbolbild: © CandyBox Images - stock.adobe. com

Kreativhaus - Theaterpädagogisches Zentrum und Mehrgenerationenhaus

Kreativ sein bedeutet, vorhandene Dinge und Ideen zu kombinieren und etwas Neues daraus zu schaffen. Und natürlich gehören auch Mut und Initiative dazu, wenn man neue Gedanken umsetzen will. Daran scheint es den Betreiberinnen und Betreibern des Kreativhauses anscheinend nicht zu mangeln. Hier wird nicht nur frisch gedacht, sondern auch beherzt gehandelt. Das kommt allen Beteiligten zugute und spornt Nachahmer an.

Das Wichtigste auf einen Blick

Adresse:
Kreativhaus
Fischerinsel 3
10179 Berlin Mitte
Tel: 030/ 238 09 13

Öffentlicher Nahverkehr:
U-Bahn: U2 bis Märkisches Museum
Bus: 147, 265 bis Märkisches Museum

Kreativhaus - Ein Haus mit mehreren Funktionen

Das Kreativhaus ist ein Mehrgenerationenhaus, außerdem Berlins erstes Theaterpädagogisches Zentrum und eine Kultur- und Begegnungsstätte mit soziokulturellen Angeboten, die sich an alle richten - vom Kind bis zu Seniorinnen und Senioren. Ein Schwerpunkt der Arbeit im Kreativhaus liegt im Fördern von Kunst, Kultur, Bildung und Erziehung - und das durch kreatives Spiel und Theater. Fernab starrer Regeln und Normen wird hier auf das Individuum eingegangen, seine Ressourcen entdeckt und gefördert. Das stärkt das Selbstvertrauen und die gegenseitige Akzeptanz. Ein Mehrgenerationenhaus kann viel bewirken: Menschen jeden Alters können sich hier auf entspannter Ebene begegnen, sich kennenlernen und eventuelle Vorurteile abbauen. "Diese Jugend" ist gar nicht so furchtbar, wenn man erst einmal einige Vertreter dieser Generation kennengelernt hat und Alte sind auch nicht pauschal "störrisch und unflexibel" - wenn man sich erst einmal kennt, wird man über manche Dinge anders denken. Weitere Vorteile im Mehrgenerationenhaus sind auch die Kompetenzen der Menschen aus allen Generationen, von denen am Ende alle profitieren. Nachbarschaft wird hier wieder gelebt - Menschen, die sich hier begegnen, tauchen aus der anonymen Masse der Großstadt ein in harmonisches Miteinander. Behutsam wird das Ganze unterstützt durch freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und professionelle Fachkräfte.

Kurse und Aktionen im Kreativhaus Berlin

Neben seiner Funktion als Ort für Begegnungen bietet das Mehrgenerationenhaus auch Kurse und Veranstaltungen an. Wer seine Sprachkenntnisse auffrischen oder erweitern will, findet hier ebenso Unterstützung wie diejenigen, die gerne Sport in der Gemeinschaft treiben wollen oder sich in puncto Computerbedienung und Umgang mit dem Internet schlau machen wollen. Beim Baby- und Kindertrödel werden natürlich keine kleinen Menschen verkauft, sondern alles, was ebendiese eben so brauchen. Vom Spielzeug über Strampler und Kleidung und Schuhe ist allerlei dabei, um den ständig wachsenden Nachwuchs zu versorgen. Die Medienberatung für Familien ist ein kostenloses Angebot für Eltern und Großeltern, die sich einen Überblick im medialen Dschungel verschaffen wollen. Was ist gut für mein Kind; welches Buch fördert es und sind alle Computerspiele gleich? Kompetente Medienberaterinnen und -berater stehen Ihnen zur Seite und stellen Ihnen Bücher, Hörbücher und -spiele, Filme, Computergames und Internetseiten vor. Gemeinsam erarbeiten Sie sich so einen Überblick über Medien, die Sie bedenkenlos Ihren Kindern empfehlen können. Essen hält Leib und Seele zusammen. Das wissen auch die Menschen hier und so veranstalten sie den MehrgenerationenBrunch im Café CoCo. Das schmeckt nicht nur, sondern festigt auch die Beziehungen untereinander. Musik liegt in der Luft - und ganz besonders, wenn das Mehrgenerationen-Orchester loslegt. Alte und Junge, Kleine und Große musizieren gemeinsam und alle haben Spaß dabei. Theater wird im Mehrgenerationenhaus auch gespielt. Und noch viele andere Angebote locken. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

Weitere Freizeitangebote für Kinder in Berlin: