Kunst-Gesellschaft: Die Akademie der Künste in Berlin

Rechtsfähige Körperschaft zur Förderung und öffentlichen Vertretung der Künste und Plattform einer internationalen Gemeinschaft von Künstlern: das sind die beiden
Akademie der Künste Berlin
Die akademie der Künste in Berlin fördert junge Künstler
Foto: © Markus Bechtle
Eckpfeiler, zwischen denen sich das Aufgabengebiet der Akademie der Künste erstreckt, welche so auf vielerlei Ebenen die Verbindung zwischen Kunst und Gesellschaft schafft.

Akademie der Künste in Berlin


Ihre sechs Sektionen decken alle wichtigen Bereiche in der Kunst ab: Bildende Kunst, Baukunst, Musik, Literatur, Darstellende Kunst sowie Film- und Medienkunst. Die Mitglieder, deren Zahl 500 nicht überschreiten darf stellen anerkannte Persönlichkeiten auf ihrem jeweiligen Gebiet dar und werden in geheimer Abstimmung gewählt. Zusätzlich gibt es Ehrenmitglieder, die vom Senat der Akademie vorschlagen werden.

Veranstaltungen in der Akademie der Künste
Zahlreiche Veranstaltungen tragen zur Vermittlung neuer künstlerischer Tendenzen sowie der Pflege des kulturellen Erbes bei: Ausstellungen, Workshops, Konzerte,
Vorträge, Theater- und Tanzaufführungen, Lesungen und Filme werden regelmäßig gezeigt. Außerdem besitzt die Akademie der Künste ein großes Archiv, das sowohl ihre Geschichte als auch die der durch die verschiedenen Sektionen abgedeckten Künste umfasst.

Warum gibt es zwei Standorte?
Wie der Name vermuten lässt, war die Akademie der Künste ursprünglich auch eine Schule, aus der später die Hochschule der Künste - heute Universität der Künste - hervorging. In dieser Tradition beruft sie sich auf die 1669 gegründete brandenburgisch-preußische Akademie der Künste. Während der Teilung Berlins existierten zwei Akademien - jeweils eine in Ost und West -, die 1993 zur heutigen Form vereint wurden.

Große Namen verbinden sich mit der jahrhundertealten Geschichte der Institution: von Goethe, Schinkel und Mendelssohn-Bartholdy über Heinrich Mann, Käthe Kollwitz und Arnold Schönberg bis zu Wolfgang Hildesheimer, Ludwig Mies van der Rohe und Konrad Wolf. Ernst Busch war einer der Gründer.

Heute hat die Akademie zwei Standorte: Der Hauptsitz befindet sich ganz zentral am Pariser Platz in einem 2005 fertiggestellten Neubau. Im alten Gebäude am Hanseatenweg im Tiergarten finden auch weiter Ausstellungen und Veranstaltungen statt.

Auch die Nachwuchsförderung nimmt einen wichtigen Platz ein. In diesem Zusammenhang unterstützt die Akademie der Künste das sektionsübergreifende Projekt "Junge Akademie", das jungen Künstlern hilft und ihre Zusammenarbeit mit Akademiemitgliedern ermöglicht. Diverse Preise werden durch die einzelnen Sektionen vergeben, darunter u.a. der mit insgesamt 45.000 € dotierte Kunstpreis Berlin, der jährlich, in Erinnerung an die Revolution von 1848 am 18. März verliehen wird, der ursprünglich durch die Akademie der Künste der DDR gestiftete Käthe-Kollwitz-Preis, der Alfred-Döblin-Preis für unveröffentlichte literarische Werke oder der Busoni-Kompositionspreis. Verschiedene Stiftungen vergeben Stipendien, Beihilfen und Auszeichnungen an Studenten und Künstler.
Text: JJ

Adresse:
Akademie der Künste
Pariser Platz 4
10117 Berlin-Mitte
Tel.: 030 - 200 57 - 0

Hanseatenweg 10
10557 Berlin-Tiergarten



Mehr Locations in Berlin :
  • Drehorte in Berlin
  • Little Stage
  • Das MUMA Kraftwerk Berlin
  • RAW-Gelände
  • Festsaal Kreuzberg
  • Gotischer Saal
  • Ballsaal-Studio
  • Amber Suite
  • Arena Berlin
  • Clärchens Ballhaus
  • FEZ Berlin
  • Friedrichstadtpalast
  • Haus der Sinne
  • Kulturbrauerei
  • Kunstquartier Bethanien
  • Oxymoron
  • Ausland Berlin
  • Wabe
  • Yaam
  • RAW-Tempel
  • Haus der Kulturen der Welt
  • Internationales Design Zentrum
  • Singakademie

  • Sehenswertes in der Nähe der Akademie der Künste:
  • Altes Museum
  • Museumsinsel
  • Palais am Festungsgraben
  • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe:
  • Trödelmärkte in Mitte
  • Wochenmärkte in Mitte
  • Kulturkaufhaus Dussmann

  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Versorger Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg