Hier geht nicht nur Pippi gern an Bord: Die Hoppetosse auf dem Arena-Gelände

Astrid Lindgren-Fans ist der Name natürlich ein Begriff. Doch die "Hoppetosse" ist nicht nur Kapitän Efraim Langstrumpfs Segelschiff: ein Club- und Restaurantschiff
Paar beim Tanzen
Salsa tanzen und mehr aus der Hoppetosse
Foto: © Jan de Vries
gleichen Namens hat vor einigen Jahren auf dem Gelände der Arena Berlin angedockt. Fahrten nach Taka-Tuka-Land werden hier nicht angeboten - aber dafür kann man aber schlemmen, feiern und den herrlichen Blick über die Spree genießen.

Diese Location ist etwas ganz Besonderes: Das Salonschiff aus den 20er Jahren wurde im zweiten Weltkrieg als Lazarettschiff genutzt und sank, nachdem es im Kriegsverlauf zerstört worden war. Nach seiner Bergung wurde es wieder seetauglich gemacht und fand schließlich seinen Dauerankerplatz auf der Spree.

Tagsüber Café, abends Restaurant, nachts Party-Location: Ein Besuch an Bord lohnt sich immer. Auf und unter Deck ist genug Platz, sowohl für Frischluftfans als auch für diejenigen, die Sonnenuntergang und Sternenhimmel lieber durch Fensterglas bewundern.

Ganz unten befindet sich der Salon der Hoppetosse, komplett mit Bar und
Beschallung. Bis zu 160 Personen können hier tanzen. Darüber, auf dem Mitteldeck, entscheiden die Gäste selbst, ob sie lieber draußen oder drinnen feiern möchten. Das Achterdeck im hinteren Bereich ähnelt einem Wintergarten. Für Partys im Freien bietet sich das Oberdeck an: sozusagen die Dachterrasse des Schiffs. Diese hat bis zu 400 Stehplätze. Insgesamt sind auf der Hoppetosse maximal 550 Personen zugelassen.

Und die Gäste kommen zahlreich: Ob zum Frühstück, Nachmittags-Café, zum Genießen saisonaler Spezialitäten - oder einfach auf einen leckeren Drink inklusive wunderschönem Panoramablick. Abends gibt es immer wieder spektakuläre Sonnenuntergänge zu bewundern und nachts finden regelmäßig Veranstaltungen statt.

Fest im Programm sind die heiße Salsa-Party mit vorangehendem Tanzkurs am Dienstag, die sonntägliche Yaam Selection, wo zu Reggae-Sounds abgehottet wird, und der Dancehall-lastige Herbclub jeden Donnerstag. Daneben gibt es immer wieder wechselnde Partys und Events in Zusammenarbeit mit diversen profilierten Veranstaltern und Künstlern der Stadt. An Bord der Hoppetosse muss man einfach mal gewesen sein!

Adresse der MS Hoppetosse
Eichenstraße 4
12435 Berlin
Tel.: 030 - 5 33 20 340

Öffnungszeiten Restaurant:
Di - Fr: ab 12:00 Uhr
Sa: ab 14:00 Uhr
So & Feiertage: ab 11:00 Uhr

Mit der BVG zur MS Hoppetosse:
U1 Schlesisches Tor
S Treptower Park
Text: JJ



Weitere Clubs in Berlin
  • The Pearl
  • Cassiopeia
  • Dazzle Danzclub
  • Club 40seconds
  • Schurkenkeller
  • Comet Club
  • Tanzngen
  • Zur Möbelfabrik
  • Bang Bang Club
  • Mädcheninternat
  • King Kong Klub
  • Adagio
  • Mio in Berlin Mitte
  • Tresor
  • Cascade
  • Sage Club
  • Kalkscheune
  • Fritzclub
  • Bassy
  • Delicious Doughnuts
  • Stereo 33
  • Berghain
  • Lido
  • Gretchen Club
  • Lovelite
  • Die Busche
  • Blüthenrausch
  • Spindler & Klatt
  • Club White Trash Fast Food
  • Privatclub
  • Jazzclubs
  • Nachtleben in Berlin

  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Versorger Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg