Der Badensche Hof - cooler Jazz und heißer Soul all night long

Egal, wie das Wetter den Berlinerinnen und Berlinern mal wieder mitspielt: Im
Saxophonist beim Konzert
Konzerte im Badenschen Hof sind sehr beliebt - Foto © Zoe
Badenschen Hof in Wilmersdorf geht es immer heiß her. Und sollte sich die Sonne doch einmal erbarmen, ihre wärmenden Strahlen nach Berlin zu senden, geht die Party im Sommergarten weiter. Der Jazz-Club ist der Treffpunkt für alle Menschen, die leidenschaftlich gerne Jazz, Funk, Soul und andere Black Music hören - und das am liebsten live!

Konzerte, Musikerinnen und Musiker


Hier im Badenschen Hof trifft sich die schwarze Community Berlins mit anderen Hauptstädtern, um sich friedlich vereint dem Rausch der energetischen Klänge hinzugeben. Bei Konzerten grooved der ganze Laden, Jung und Alt, Schwarz und Weiß, Männer und Frauen - sie wollen alle nur geile Musik hören und dazu abfeiern, bis die Nacht vorbei ist.
Immer wieder Mittwochs steigt die Blue Wednesday Show. Jazz meets Soul meets Fuasi Abdul Khaliq meets Friends. Der Saxophonist Fuasi lädt regelmäßig Musikanten ein, um mit ihm gemeinsam auf der Bühne zu jammen. Der Spaß ist jedes Mal riesig und der Eintritt frei!
Wenn das Reggie Moore Trio die Bühne des Badenschen Hofes entert, gibt es kein
Halten mehr; wer sich auskennt, der weiß, dass Reggie Moore einer der umtriebigsten Geister in der Jazzszene ist. Er hat schon mit allen Großen des Genres zusammen gespielt - und wenn er im Hof in die Kanne bläst, werden die verzückten Tänzerinnen und Tänzer Hard Bob vom Allerfeinsten auf die Ohren kriegen.
Warum ist Jazz nicht tot? Weil er sich immer wieder neu erfindet. Dieser Musikstil zieht die kreativsten musikalischen Köpfe an - und das nun schon seit vielen Jahrzehnten. Musiker wie Helmut Bruger sind es, die dem Jazz immer wieder mächtige Impulse verleihen und ihn vor Energie glühen lassen. Die Trios von Helmut Bruger spielen frisch, improvisierend und verleihen der Musik das innovative Element - kein Konzert gleicht dem anderen.
Karibisch feurig wird es, wenn Pina Lopez die Romantische Nacht kubanischer Musik & Rhythmen einsingt. Die stimmgewaltige Sängerin schart einen erlesenen Kreis von Musikern wie den Altsaxophonisten Regis Molina, Rolf Zielke, den Mann an den Tasten, Basser Darryl Taylor und Kenny Martin an den Drums um sich - und ab geht es zum musikalischen Höhenflug mit Bolero Cha, Mambo Cha und Son Montuno.
Diese und noch viel mehr andere Musikerinnen und Musiker können Sie jede Woche im Badenschen Hof erleben.
Und nach dem Konzert ist vor dem Konzert: Wenn die letzten Töne endgültig verklungen sind und die Band nach mehreren Zugaben für heute Nacht wirklich nicht mehr auf die Bühne kommt, können Sie Ihre Erinnerung an heiße Stunden voll toller Musik auffrischen, indem Sie die CDs einiger der hier im Badenschen Hof auftretenden Musikerinnen und Musiker kaufen.

Adresse:
Badenscher Hof
Jazz-Club/ Restaurant/ Musikcafé mit Vorgarten
Badensche Straße 29
10715 Berlin Wilmersdorf
Telefon: 030/ 861 00 80

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag ab 16:00 Uhr;
Samstag ab 16:00 Uhr;
Sonntag und an Feiertagen ist der Jazzclub geschlossen.

Öffentlicher Nahverkehr:
U-Bahn: U7, Bahnhof Blissestraße oder Bahnhof Berliner Straße;
Bus: 101,249, N7, N42 Ausstieg jeweils Blissestraße.
Text: UG / 11.08.2012



Weitere Jazzclubs in Berlin
  • A-Trane
  • Quasimodo
  • b-flat
  • Schlot
  • Yorckschlößchen


  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Versorger Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg