Heißer Jazz im Schlot

In den dreißiger bis fünfziger Jahren war er eine der populärsten Musikrichtungen überhaupt: der Jazz. Ausgehend von den Vereinigten Staaten von Amerika, wurde er
Schlot Jazz Club Berlin
Jazz vom Feinsten gibts im Schlot in Berlin Mitte
Foto © Foxy_A
zusehends auch in Europa bekannt und beliebt. Gerade in Paris spielten viele der ganz Großen der damaligen Szene; Dizzie Gillespie beeindruckte hier mit seinen aufgeblähten Wangen und der Trompete mit dem Knick; und Miles Davis soll in der Stadt der Liebe nicht nur mit seiner Trompete geflirtet haben. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges kam mit den amerikanischen Befreiern der Jazz endlich auch nach Deutschland. Und die Musik, die zu hören noch kurz vorher unter Androhung brutaler Strafen verboten war, erfreute jetzt die Musikfans und bereitete den Weg für eine Jugendkultur, deren Nachhall heute noch zu spüren ist.

Brodelnde Rhythmen inmitten der City
Das Schlot in Berlin Mitte ist ein Club, der sich ganz und gar dem Jazz verschrieben hat. Am Anfang der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts residierte der
Laden noch im Prenzlauer Berg; seit 2000 allerdings wird in der Edisonstraße in Mitte so manche heiße Kanne geblasen. Das Schlot ist fein, klein und hat hohe Ansprüche. Die Gäste, die hier auftreten, müssen schon was drauf haben haben, wenn sie das verwöhnte Jazzpublikum zufrieden stellen wollen.
Doch auf die Betreiberinnen und Betreiber des Schlot können sich die Jazzfans verlassen. Legenden wie der Pianist Ulrich Gumpert brachten die Gäste des Schlot bereits zum Jubeln; fetten Big City Sound gab es von Metrobop - mit Klavier, Kontrabass und Schlagzeug erzeugt das Trio eine flirrende Atmosphäre, in der man förmlich den heißen Asphalt der großen Stadt zu riechen glaubt.
Außergewöhnlich ist das Composer's Orchestra Berlin. Bestückt mit Streichern, Bläsern und einer mächtigen Rhythmusgruppe, machen sie sofort mächtigen Druck und das bringt großen Spaß für alle Beteiligten. Ihrem Sound und ihrer Spielfreude kann sich niemand entziehen. Das COB tritt in wechselnden Besetzungen auf.
Wer den Big Band Sound mag und dabei nicht unbedingt an James Last, sondern eher an Glenn Miller denkt, sollte sich das Open Source Orchestra nicht entgehen lassen. Saftig, kraftvoll und mit wahnsinnig viel Energie heizten sie den Gästen des Schlot ein.
Immer wieder am ersten Tag der Woche lädt der Jazzclub zum Montagsjazz ein. Ab 21:30 Uhr können die vom Tag erschöpften Jazzfans bei exquisiten Klängen und inspirieren Improvisationen neue Kraft für den nächsten Tag tanken.

Lachen, bis die Bühnenbretter wackeln
Und wenn mal keine Musiker auf der Bühne des Schlot stehen, dann muss es Kabarett, Comedy - wie auch immer man es nennen will - sein. Kurz: Es gibt etwas zum lachen. Wenn Horst Evers mit seinem trockenen norddeutschen Humor von Begebenheiten aus seinem Alltag erzählt, gelingt es sowieso niemandem mehr, die Mundwinkel unten zu lassen und sein trauriges Los zu beklagen. Auch Sarah Schmidt oder Jürgen Witte, beide bekannt von der Reformbühne Heim & Welt, bringen hier mit Kollegen beim sonntäglichen Frühschoppen die Lachmuskeln des Publikums auf Trab.

Adresse:
Kunstfabrik Schlot
Chausseestraße 18, Zugang über Schlegele 26 (Edisonhöfe)
10115 Berlin Mitte
Telefon: 030/ 448 21 60

Öffentlicher Nahverkehr:
S-Bahn: S1, S2, S25, Nordbahnhof
U-Bahn: U6, Bahnhof Naturkundemuseum
Tram: M10, Ausstieg Nordbahnhof
Tram: M6, M8, 12, Ausstieg jeweils Zinnowitzer Straße
Bus: 245, N6, N84 Ausstieg jeweils Zinnowitzer Straße
Text: UG / 22.11.2011



Weitere Jazzclubs in Berlin
  • Badenscher Hof
  • Yorckschlösschen
  • Quasimodo
  • b-flat
  • Jazz-Club A-Trane Berlin


  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Versorger Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg