Das Lido - Indie, Electro und Punk im Wrangelkiez

Kreuzberg ist immer wieder eine Reise wert. Kaum hat man die Oberbaumbrücke
Club Lido Berlin
Das Lido in Kreuzberg gehört zu den angesagtesten
Clubs von Berlin - Foto: © Kzenon
überschritten, befindet man sich in einer anderen Welt. Der mächtige Schlenker, den die S-Bahn hier hoch über den Köpfen des schlendernden Publikums macht; die Mischung aus Abgerissenheit, Originalität, tollen Läden und Imbissen, die vielen Menschen - all das führt zu einem wahren Sinnenrausch und lässt den Gang in den alten Postbezirk SO 36 immer wieder zu einem kleinen Abenteuer gedeihen. Wenn Sie auf der Suche nach kultureller Zerstreuung sind, befinden Sie sich hier schon auf den richtigen Pfaden.

Das Lido - Wie es einmal war


Das Lido beherbergte einmal, wie der Name bereits vermuten lässt, ein Kino. Filmbegeisterte kamen aus West- und Ostberlin hierher, um sich die neuesten Streifen anzusehen. Die Mauer war noch nicht gebaut, der Krieg gerade vorbei und Berlinerinnen und Berliner konnten noch, so wie heute wieder, gemeinsam Kultur erleben. Nach diversen Verwandlungen in einen Rock'n'Roll-Club und später zum Probenhaus für die Schaubühne, kamen die findigen Macherinnen und Macher des heutigen Lido auf die Idee, der Independent-Music einen Tempel zu schaffen. Was großartig gelungen ist. Willkommen im Lido!

Allererste Sahne für Augen und Ohren
Nicht nur für Freunde der Körperertüchtigung ist die Musik der Sportfreunde Stiller pures Ohren-Jogging. Die smarten Jungs mit den originellen Texten präsentierten ihre
Kunst im Lido für alle, die auf ihre Musik abfahren. Ebenso wie die Beatsteaks. Kennerinnen und Kenner wissen, dass es sich dabei keineswegs um sadistische Köche handelt, die auf wehrloses Fleisch einprügeln, sondern um eine richtig schön laute und gute Band, die sich Mitte der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts aus dem musikalischen Hexenkessel der Hauptstadt extrahiert hat. Cocorosie, die sanften Elfen aus den USA haben schon so manches Herz berührt, empfindsame Seelen gestreichelt und mit ihrer eigenwilligen knarzig-versponnenen Mischung aus Samples, verzerrtem Gesang und Instrumenten wie Harfe, Klavier, Geige, Flöte und Popcornmaschine Songs in Ohren und Hirne gebettet, die so schnell nicht wieder vergessen werden. So unterschiedlich, wie die Musik all dieser Künstlerinnen und Künstler auch sein mag; eins eint sie: Alle sind bereits im Kreuzberger Lido aufgetreten und haben den jeweiligen Abend zu einem Fest für Publikum und Band gemacht.

Feiern, bis der Morgen erwacht
Und es geht es munter weiter und mehr oder weniger illustre und prominente Gäste geben sich die Turntables oder Gitarren in die Hand, um eine weitere unvergessliche Nacht unweit der Gestade der Spree zu zelebrieren.
Anja Caspary, vielen Leserinnen und Lesern von RadioEins bekannt, legt bei der Veranstaltung "Rock AG" auf zwei Floors auf. Andere wechselnde DJs sorgen bei den immer wiederkehrenden Parties für das Gefühl von Freiheit und Ekstase. Rock, Indie und Alternative all night long!
Auch Poetry Slammer treten regelmäßig im Lido auf und haben zusammen mit ihrem Publikum jede Menge Spaß.
Und natürlich feiert auch der Karrera Klub, in Berlin und anderswo bestens bekannt, hier bei Indie und Pop im Lido seine Parties. Was nicht so verblüffend ist, wenn man bedenkt, dass die Betreiberinnen und Betreiber des Karrera Klubs auch das Lido am Laufen halten.

Adresse:
Lido
Cuvrystraße 7
10967 Berlin Kreuzberg
Tel: 030/ 69 56 68 40

Öffentlicher Nahverkehr:
U-Bahn: U1, Bahnhof Schlesisches Tor
Bus: 265, N65, Ausstieg: Falckensteinstraße;
347, N1, Ausstieg Oberbaumbrücke;
265, N1, N65, Ausstieg Schlesisches Tor.
Text: UG / 27.02.2012


Weitere Clubs in Berlin
  • The Pearl
  • Cassiopeia
  • Club 40seconds
  • Schurkenkeller
  • Mio
  • Tresor: Kultstätte für elektrobegeisterte Hauptstädter
  • Sage Club - Trash & Glamour in der Drachenhöhle
  • Kalkscheune - Abdancen im alten Fabrikgelände
  • Fritzclub im Postbahnhof
  • Stereo 33
  • Berghain
  • Gretchen Club
  • Wild at Heart
  • Die Busche
  • Hoppetosse
  • Spindler & Klatt
  • Privatclub
  • Jazzclubs
  • Jazz Club Schlot
  • Quasimodo - Ein Jazzclub

  • Sehenswertes in der Nähe des Lido:
  • Kreuzberger Chamissoplatz
  • Viktoriapark
  • Bergmannstraße
  • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe des Club Berghain:
  • Trödelmärkte in Friedrichshain-Kreuberg
  • Ring-Center

  •  
    Locations in Berlin Restaurants Diskotheken Strandbars Biergärten Grillplätze Kneipen Clubs Einkaufen in Berlin Verkaufsoffene Sonntage Elektronikmärkte Einkaufscenter Möbelhäuser Trödelmärkte Baumärkte Mode Urlaub in Berlin Ferien & Feiertage in Berlin Autovermietungen Hotels Sehenswürdigkeiten Gedenkstätten Museen Plätze Freizeit Veranstaltungen Ausflugstipps Nachtleben Bäder in Berlin Schwimmhallen Freibäder Berliner Bezirke Straßenverzeichnis Ämter & Behörden Berliner Firmenverzeichnis Versorger Banken Ärzte Sonstiges Partnerschaft & Kontakte Wellness Wohnen Arbeit Blog Datenschutz & AGB Urlaub in Brandenburg