Samstagsbrunch in Berlin

Samstags brunchen in Berlin
Einige Restaurants bieten auch einen Samstagsbrunch in Berlin an! Foto: © karepa

Samstags brunchen in Berlin:

Sonntags gehen viele gerne brunchen. Gerade in den Szene-Restaurants ist es dann oft sehr voll. Deshalb bieten einige Restaurants auch einen Samstagsbrunch an.

Sonnabend brunchen in Berlin?

Friedrichshain:
Bauernlümmel Gaststätten GmbH
Frankfurter Allee 71-77
10247 Berlin
Tel: 030/ 428 120 12

Brunch am Samstag 11:00 Uhr - 15:00 Uhr
Brunch am Sonntag 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Café 100 Wasser
Simon-Dach-Str. 39
10245 Berlin
Tel: 030/ 29 00 13 56

Brunch am Wochenende 9:00 Uhr - 16:00 Uhr
Lichtenberg:
ABACUS Tierpark Hotel
Franz-Mett-Straße 3-9
10319 Berlin
Tel: 030/ 5162-0

Familienbrunch am
Samstag und Sonntag 12:00 Uhr - 15:00 Uhr
Prenzlauer Berg:
Restaurant Houdini
Lychener Straße 35
10437 Berlin
Tel: 030/ 48 495 414

Samstags und Sonntags Brunch
10:00 Uhr - 16:00 Uhr - Reservierung erbeten
Restaurant Girasol
Raumerstraße 30
10437 Berlin
Tel: 030/ 445 85 68

Hier können Sie samstags und sonntags
ab 11:00 Uhr brunchen.
Neukölln:
Café Dritter Raum
Hertzbergstr. 14
12055 Berlin
Tel: 030/ 547 376 66

Samstag & Sonntag
Brunch von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Reinickendorf:
Alberts Restaurant
Scharnweberstraße 16
13405 Berlin
Tel.: 030/ 54 73 40 09

Samstags & Sonntags Brunch
von 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Spandau:
Café Montalis
Maximilian-Jolbe-Str. 16
14089 Berlin
Tel: 030/ 362 85 194

Brunch am Samstag von 8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Brunch am Sonntag von 9:00 Uhr - 14:00 Uhr
Tempelhof-Schöneberg:
Mundo Berlin
Alt-Mariendorf 32
12107 Berlin
Tel: 030/ 740 79 740

Brunch Samstags, sonntags, feiertags
von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Kennen Sie ein weiteres Restaurants in Berlin, das einen Samstagsbrunch anbietet? Gerne können Sie uns schreiben!

Samstagsbrunch in Berlin - Für jeden Geschmack wird etwas geboten

Das Brunchen, also ein spätes und ausgedehntes Frühstück, wird immer beliebter, sodass sich auch in Berlin vor allem an den Wochenenden viele Restaurants darauf eingestellt haben und entsprechende Angebote bereithalten. In der Regel beginnt der Brunch am Vormittag und kann sich bis in den frühen Nachmittag ausdehnen. Da die Restaurants und Cafés ihre Angebote immer mal wieder ändern, lohnt sich vor einem Besuch ein Blick auf die Website oder ein Anruf, damit man nicht am Ende vor verschlossener Tür steht.

Brunchen in Charlottenburg und Wilmersdorf

Wer sich in Charlottenburg oder Wilmersdorf auf die Suche nach einem schönen Lokal macht, das auch Brunch anbietet, muss nicht lange suchen.
Eine interessante Adresse ist zum Beispiel das "Café Grüne Lampe" in der Uhlandstraße. Sonntags wird hier beim Kaviarbrunch ein gut gefülltes Buffet mit russischen Spezialitäten angeboten. Das "A Never Ending Story" in der Kantstraße, Ecke Bleibtreustraße lädt in modernem Ambiente zum Brunch ein. "Nah am Wasser" liegt die Knesebeckstraße zwar nicht wirklich, aber das gleichnamige Frühstücksrestaurant überzeugt Gäste mit gutem Essen und ruhiger Lage. Türkische Speisen reicht indessen das "Bey Simit Haus" in der Bismarckstraße, während im "Restaurant Phoenicia" am Olivaer Platz libanesisch geschlemmt wird. Garantiert fündig wird man auch rund um den Savignyplatz, zum Beispiel im "Café Savigny" und am Kurfürstendamm, beispielsweise im "Reinhard's".

Restaurants zum brunchen in Schöneberg und Tempelhof

Eine beliebte Adresse zum Brunchen in Schöneberg ist das "Café BilderBuch" in der Akazienstraße. Das Lokal ist gemütlich eingerichtet und hält im hinteren Raum eine Bibliothek für die Gäste bereit. Ist hier am Sonntag kein Platz zu finden, lohnt es sich im "Café Sur", im Restaurant "Romantica" oder im Gasthaus "Gottlob" vorbeizuschauen. Im Sommer bieten übrigens alle Lokalitäten auch Außenplätze an. In der Leberstraße, in der übrigens Marlene Dietrich geboren wurde und auch Hildegard Knef als Kind mal lebte, bewirten der "Taubenschlag", das "Café Mütlich" und das "Mokalola" ihre Gäste mit vielerlei Köstlichkeiten. Auch in Tempelhof werden Gäste fündig, wenn sie nach einem Brunchlokal suchen, wie zum Beispiel im familiären "Park-Café" in der Rixdorfer Straße, im "Landhaus Alt-Mariendorf" und im "Café Olé der ufaFabrik".

Brunchen in Kreuzberg, Mitte und Friedrichshain

In Kreuzberg speisen Brunch-Fans nach Herzenslust im "Café Restaurant Morgenland" in der Skalitzer Straße, im "Le Bon" in der Boppstraße oder im "Wirtshaus Hasenheide".
Veganer lassen sich im "playing with eels" in der Urbanstraße oder im "no milk today" in der Fichtestraße verwöhnen. Einen Spaziergang durch den Bergmannkiez kann man mit einem Brunch im "Kaffee am Meer" oder im "Café Atlantik" beenden oder beginnen. In Mitte lohnt es sich zum Beispiel im "House of Small Wonder" vorbeizuschauen, wenn man einmal auf japanische Art frühstücken möchte. Australisches Frühstück gibt es bei "Father Carpenter Coffee Brewers" und Brunch auf amerikanische Art bieten "Barcomi's Deli" und "Mogg & Melzer Delicatessen". In Friedrichshain verlocken die "Café-Crêperie Schmelzen", das "Schneeweiss" oder das "Michelberger Restaurant" zum Schlemmen.

Selbstverständlich gibt es auch in allen anderen Berliner Bezirke tolle Lokalitäten, in denen am Wochenende gebruncht werden kann, wie zum Beispiel das "Landhaus Schupke" in Wittenau, das "Schraders" im Wedding und das "Waschhaus Alt-Köpenick".

[ Zum Seitenanfang ]

Brunch Restaurants in Berlin

Weitere Locations in Berlin:

Stand: 15.07.2019

[ Zum Seitenanfang ]