Tierarzt Notdienst Berlin

Tierarzt Notdienst Berlin
Der Tierarzt Notdienst in Berlin hilft auch am Wochenende und an Feiertagen. Foto © DoraZett

Tierärtzlicher Notdienst in Berlin am Wochenende und an Feiertagen

Einige Berliner Tierkliniken bieten einen 24 Stunden Bereitschaftsdienst für Notfälle an. Außerdem gibt es weitere Tierärzte, die auch nachts, am Wochenende und an Feiertagen einen Tierarzt Notdienst in Berlin anbieten!
Bitte beachten Sie: Alle Angaben ohne Gewähr! Rufen Sie beim Tierarzt Notdienst an bevor Sie hinfahren!

Tierarzt Notdienst in Berlin :

Tierklinik Biesdorf
Alt-Biesdorf 22
12683 Berlin
Tel.: 030-5143760
Freie Universität Berlin
Klinik für kleine Haustiere
Oertzenweg 19b
14163 Berlin
Tel.: 030 /838 62 356
Mit 24-Stunden Tierarzt Notdienst !
Tierklinik Dr. Löwe
Märkische Allee 258
12679 Berlin
Tel.: 030-9322093
Die Tierklinik ist 24 Stunden geöffnet! Auch an Sonn-und Feiertagen finden Sie hier einen Tierarzt für den Notfall!

Tiermedizin Zentrum Berlin
Kufsteiner Straße 22
10825 Berlin (Schöneberg)
Telefon 030 / 854 20 50
Nachts Bereitschaftsdienst!
Kleintierspezialisten
Berlin-Brandenburg
Wittestrasse 30 Haus P
13509 Berlin
Telefon: 030 / 43 66 22 00
Praxis Bärenwiese mit
24 Stunden Tierarzt Notdienst
Uhlandstraße 147
10719 Berlin
Telefon: 030 233 626 27
Notrufnummer: 0174 160 1606
Der Tiernotarzt Berlin kommt im Notfall zu Ihnen nach Hause. Rund um die Uhr.
Wenn Sie Ihr Tier selber transportieren können, kommen Sie gerne direkt zu uns in die Praxis. Auch hier können wir sofort Notfallmedizin leisten.
Tierklinik Potsdam
Am Wildpark 1
14469 Potsdam
Telefon: 0331 / 97 30 34
Ständige Dienstbereitschaft für lebensbedrohliche Notfälle. Auch nachts und an Wochenenden ist ein Tierarzt oder eine Tierärzin dienstbereit!
Unsere Liste der Tierarztpraxen mit Notdienst erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit! Kennen Sie einen weiteren Tierarzt, der einen Notdienst für kranke Tiere in Berlin anbietet? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne ergänzen wir unsere Liste!
Bitte beachten Sie: Für die Richtigkeit der Angaben auf dieser Seite übernehmeen wir keine Garantie. Bitte rufen Sie in der jeweiligen Tierarztparxis an bevor Sie hinfahren!

Tierarzt Bereitschaftsdienst in Berlin für den Notfall

Es ist immer schlimm, wenn ein Tier krank wird. Besonders unangenehm ist es aber, wenn ein Haustier am Wochenende oder an einem Feiertag erkrankt oder sich schlimm verletzt! Das bedeutet Streß für das Tier und auch für den Besitzer!
Der vertraute Haustierarzt ist nicht erreichbar ... was also tun?
Keine Panik! In Berlin ist die tierärztliche Versorgung 365 Tage im Jahr rund um die Uhr gesichert! Einige Tierartzpraxen bieten einen Tierarzt Bereitschaftsdienst in Berlin an!

Ihr Haustier ist an einem Wochenende oder Feiertag erkrankt? - Hier einige Hinweise:

  • Versuchen Sie zuerst Ihren Haustierarzt zu erreichen. Einige Tierärzte haben für Ihre Patienten eine Notfallnummer eingerichtet!
  • Ist Ihr Tierarzt nicht zu erreichen, wenden Sie sich an eine der oben genannten Tierartztpraxen, die einen Tierarzt Notdienst in Berlin anbieten.
  • Rufen Sie wenn möglich in der Praxis an und kündigen Sie den Notfall an. So ist gewährleistet, dass Ihrem Tier bei Eintreffen sehr schnell geholfen werden kann.
  • Für den Fall, dass Sie Ihr Tier nicht selbst transportieren können, wenden Sie sich an einen mobilen Tierarzt Notdienst! Diese kommen zu Ihnen nach Hause!
  • Vergessen Sie nicht den Impfausweis und evtl. relevante Befunde.
  • Versuchen Sie ruhig zu bleiben.
  • Beachten Sie, dass beim Besuch einer Notdienstsprechstunde meist der 2 - 3-fache Satz der Gebührenordnung zur Anwendung kommt! Bezahlt wird meist bar oder mit EC-Karte. Erkundigen Sie sich ggf. schon am Telefon nach den Modalitäten.
Woran erkenne ich, ob mein Tier ernsthaft erkrankt ist?
Oft ist es für den Besitzer schwer einzuschätzen, ob ein Tier ernsthaft erkrank ist oder nicht! Im Zweifel sollten Sie lieber einmal mehr zu einem Tierarzt fahren als zu wenig!

Anzeichen für eine Notfallsituation sind zum Beispiel:
  • Hohes Fieber
  • Apatie
  • Starker anhaltender Durchfall (besonders bei Jungtieren)
  • Heftiges Erbrechen
  • Kreislaufprobleme
  • Zittern, Krämpfe
  • Stark blutende Wunden, großflächige Verletzungen
Tipp: Fragen Sie bei Ihrem nächsten Routine-Tierartzbesuch wie Sie eine Notfallsituation bei Ihrem Tier erkennen können. Ihr Tierarzt kann Ihnen zum Beispiel auch sagen ab wann Fieber bei Ihrem Haustier zu einem Problem werden kann.

[ Zum Seitenanfang ]

Stand: 27.10.2018